vergrößernverkleinern
Die ADAC SimRacing Expo lockte jährlich tausende SimRacing-Fans an. Doch nicht dieses Jahr
Die ADAC SimRacing Expo lockte jährlich tausende SimRacing-Fans an. Doch nicht dieses Jahr © ADAC Presse
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Corona-Pandemie sucht nach wie vor die Welt heim. Viele Veranstaltungen konnte im eSports online aufgefangen werden. Aber lange nicht alle - wie die SimRacing Expo.

Von Fatih Öztürk

Mit der ADAC SimRacing Expo fällt eine der größten Messen für virtuellen Motorsport der COVID-19-Pandemie zum Opfer.

Die ursprünglich für September angesetzte Veranstaltung, hätte parallel zur GT World Challenge Europe erneut eine Mischung aus Entertainment und eSports am Nürburgring bieten sollen, ehe sie in ein Digitalevent für Dezember verwandelt wurde.

Anzeige

Mit einem "umfassenden digitalen Angebot" planten die Organisatoren das jährliche Event erstmals als "Super Sim December" online umzusetzen, doch nun kam erneut alles anders, als geplant.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Online-Variante der Expo, die auf Streams, Wettbewerbe und Produktpräsentationen gesetzt hätte, wurde ebenfalls abgesagt. Die Veranstalter ziehen die Reißleine, da sich die Produktion durch COVID-19 scheinbar aufwendiger und komplizierter gestaltet, als zunächst erwartet worden war. Auch die dadurch erschwerte Suche nach Sponsoren soll inmitten der globalen Pandemie ein Mitgrund für die Absage gewesen sein.

"See you in 2021"

Schon seit mehreren Jahren lockt die SimRacing Expo tausende Zuschauer und einige der besten virtuellen Rennfahrer der Welt an. Das lag nicht zuletzt an Wettbewerben wie der SimRacing Trophy und den ADAC Digital G500, die nun ebenfalls erst 2021 zurückkehren werden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image