vergrößernverkleinern
Team Secret setzen ihre Siegesserie fort
Team Secret setzen ihre Siegesserie fort © Adela Sznajder / DreamHack
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Acht Eventsiege in Folge. Acht Finalspiele mit 3:0 dominiert. 85 der letzten 100 Partien gewonnen. Team Secret gelingt derzeit einfach alles. Doch was macht sie so stark?

Team Secret dominiert weiterhin die Dota2-Szene und zerlegt nominell gleichwertige Teams mit Leichtigkeit. Seit Mai dieses Jahres hat das Roster rund um Kapitän Clement “Puppey“ Ivanov jedes Event gewonnen, an dem sie teilnahmen. Acht Turniersiege stehen schon zu Buche und ein Ende ist nicht in Sicht.

Zuletzt zeigten sie ihr Können beim OGA Dota Pit Season 3.

Team Secret schreibt Geschichte

Dass Team Secrets Serie historische Ausmaße annimmt, verrät vor allem die Statistik. Noch nie hat ein Team acht Events dieser Größenordnung in Folge gewonnen. Sie haben jedes einzelne Finale mit 3:0 dominiert. Jedes. Einzelne. Finale.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Sämtliche Rekorde sind ihnen zum Opfer gefallen. Der älteste von ihnen ist sieben Jahre alt und wurde 2013 von Alliance aufgestellt. Die Schweden revolutionierten damals die Meta, indem sie Helden mit globalen Teleportationsfähigkeiten wie Io und Nature‘s Prophet perfektionierten.

Im selben Jahr gewannen die Schweden ihren ersten und einzige WM-Titel beim The International. Während des Jahres waren sie in 100 Spielen 83 Mal erfolgreich und verloren lediglich 17 Mal. Team Secret brach nun diesen Rekord und holte in 100 Spielen 85 Siege.

Secrets Erfolgsrezept

Wie in jedem erfolgreichen Team, müssen die Ideen und Aktionen jedes einzelnen Spielers ineinandergreifen. Secret scheint diese Harmonie auf ein neues Level gebracht zu haben. Michal "Nisha" Jankowski und Lasse "MATUMBAMAN" Urpalainen zeichnen sich durch ihre exzellenten mechanischen Fähigkeiten und 1-vs-1-Skills aus.

Mit Ludwig "zai" Wahlberg ist Ende 2018 ein flexibler und kreativer Offlaner zum Team gestoßen. Zai spielt häufig eine aufopfernde Rolle in Secrets System, in der es primär darum geht, Zeit und Raum für seine Core-Spieler zu schaffen. Yazied "YapzOr" Jaradat profitiert von zais zurückhaltender Spielweise, was Farm und Erfahrungspunkte angeht. Beide spielen in perfekter Harmonie miteinander und entscheiden spontan, wer die höhere Priorität erhält.

Puppey ist der Kopf des Erfolgs. Kaum jemand kennt die Theorie besser als er. Er beherrscht im Draft jeden Trick und ist dadurch kaum zu überlisten. Spielerisch ist der Captain immer noch auf allerhöchstem Niveau. Puppey ist besonders für seine Aura-Items bekannt, die man normalerweise nicht so häufig auf Hard-Supports sieht.

Seine Erfahrung strahlt auf die Kameraden ab, was auch in Teamfights zu sehen ist. Einige Teams schaffen es, das Earlygame ausgeglichen zu gestalten. Sobald es aber zu den spielentscheidenden Momenten im Mid- und Lategame kommt, wird der Klassenunterschied zu anderen Captains sichtbar.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image