vergrößernverkleinern
LEC & LCS werden online fortgesetzt
LEC & LCS werden online fortgesetzt © LEC / Riot Games
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Entwickler Riot Games hat beschlossen, dass die nordamerikanische (LCS) & europäische (LEC) League of Legends Championship Series fortgesetzt wird.

Die Spring Splits der europäischen und nordamerikanischen LoL-Ligen werden nun doch weitergeführt. Bis auf weiteres werden alle Spiele online ausgetragen. Auf diese Weise soll der Spring Split zu Ende gespielt und das Finale am 18. und 19. April ausgetragen werden.

Die Integrität des Wettbewerbs soll bewahrt bleiben

Die verbliebenen fünf Wochen des Spring Splits sollen ab dem 20. März ausgetragen werden. Für diesen Zweck spielen die Teams aus ihren jeweiligen Team-Häusern oder Trainingscentern. Live-Publikum wird es also weiterhin nicht geben, dafür können die Zuschauer die Spiele über Streams verfolgen.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Um die Integrität des Wettbewerbs sicherzustellen, hat Riot Games eine Reihe von Maßnahmen vorgesehen. Zunächst sollen Kameras in den Spielräumen angebracht werden, damit jederzeit kontrolliert werden kann, wer spielt und welche Personen im Raum sind. Des Weiteren ist vorgesehen, dass die Kommunikation der Spieler während der Partie überwacht und der Bildschirm permanent aufgezeichnet wird. Derzeit werde noch über weitere Maßnahmen nachgedacht.

Anzeige

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Dank dieser Vorkehrungen soll Regelverstößen vorgebeugt und der geplante Spielbetrieb sichergestellt werden.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Was ist passiert?

Als Reaktion auf die Corona-Epidemie sagte Riot Games ursprünglich alles verbliebenen Spiele des Spring Splits ab. Nun werden die Spiele online zu Ende gebracht. Zudem ist das Mid-Season Invitational (MSI) von Mai auf Juli verlegt worden. Wann wieder mit Live-Events und Publikumsbeteiligung zu rechnen ist, scheint derzeit ungewiss.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image