vergrößernverkleinern
1860 München schaffte in den Playoffs den Aufstieg in die 3. Liga
Bei Zweitligist 1860 München herrscht derzeit reges Kommen und Gehen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

München - Die Personalrochaden bei 1860 München überfordern nun sogar das Online-Lexikon Wikipedia. Eine Aktualität der Funktionärslisten sei derzeit "nicht zu gewährleisten".

Das Personalkarussell bei Zweitligist 1860 München dreht sich auch in der besinnlichen Vorweihnachtszeit mit rasender Geschwindigkeit.

Geschäftsführer Thomas Eichin wurde erst zum Sportdirektor degradiert, Anfang der Woche dann komplett freigestellt. Als Ersatz wurde der Geschäftsmann Anthony Power präsentiert.

Bereits zuvor wurde Trainer Kosta Runjaic entlassen. Nachfolger: Daniel Bierofka, Interimstrainer bis zur Winterpause. Ganz nebenbei traten auch noch zwei hochrangige Funktionäre aus dem Verwaltungsrat zurück.

Vitor Pereira soll neuer Trainer werden

Immerhin ist inzwischen ein neuer Trainer gefunden, der Portugiese Vitor Pereira wird nach SPORT1-Informationen nach der Winterpause übernehmen, auch wenn dies das vonseiten der Löwen bisher noch niemand bestätigen will.

Man habe sich "gemeinsam auf einen Trainer verständigt", sagte Vereinspräsident Peter Cassalette nur.

So schnell, wie bei den Münchnern derzeit die Verantwortlichen auf den verschiedenen Posten wechseln, kann man schon mal durcheinander kommen - sofern man überhaupt noch gewillt ist, den Überblick zu behalten.

Wikipedia verzichtet auf Aktualisierungen

Das Online-Lexikon Wikipedia hat dieses Bestreben nun aufgegeben - und vor den Personalrochaden bei 1860 kapituliert.

Wikipedia-Seite zu 1860 München/Personen
Die Wikipedia-Seite zu Personen bei 1860 München wird derzeit nicht aktualisiert © Screenshot Wikipedia

Auf der Seite "1860 München/Personen", die neben historisch bedeutenden Spielern, Trainern und Funktionären an erster Stelle auch aktuelle Personalien abbildet, findet sich bei der von freiwilligen Autoren gepflegten, weltweit größten Internet-Enzyklopädie derzeit folgender Eintrag.

"Aufgrund aktueller Entwicklungen beim TSV 1860 München im November / Dezember 2016 ist eine Aktualität dieser Liste nicht zu gewährleisten, da Personalentscheidungen zum Teil nicht öffentlich gemacht wurden, zum Teil nicht offiziell bestätigt wurden oder nicht öffentlich bekannt ist, wann notwendige weitere Entscheidungen getroffen werden sollen."

Daher seien, sofern nicht anders angegeben, "die Daten dieser Listen auf dem Stand vom 10. November 2016".

Interesse an Seite deutlich gestiegen

Das ist umso ärgerlicher, als das Interesse an der Seite in den letzten Wochen deutlich gestiegen ist. Bewegten sich die täglichen Abrufe bis zum 20. November nur in Ausnahmefällen bei über 50, wurde seither diese Marke nur an zwei Tagen unterschritten.

Am 22. November, dem Tag der Entlassung von Trainer Kosta Runjaic, schnellte die Zahl auf satte 314 in die Höhe. Auch an den vergangenen beiden Tagen wollten sich jeweils über 100 User über die aktuelle Personalsituation bei den Löwen informieren - vergeblich.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image