vergrößernverkleinern
Lionel Messi wird den Argentiniern gegen Marokko am Dienstag fehlen
Lionel Messi wird den Argentiniern gegen Marokko am Dienstag fehlen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Lionel Messi fällt für das Testspiel seiner Argentinier gegen Marokko aus. Die Marokkaner zweifeln an der Verletzung Messis und fordern eine Erklärung.

Nach der 1:3-Blamage gegen Venezuela fällt Lionel Messi für das am Dienstag angesetzte Testspiel gegen Marokko in Tangier aus. (Länderspiel: Marokko - Argentinien, Di. ab 20 Uhr im LIVETICKER)

Der Grund: Schambeinentzündung. Das gab der argentinische Verband am Freitag via Twitter bekannt.

Gegner Marokko erhebt nun aber Zweifel an der Verletzung.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Der marrokanische Fußballverband (FRMF) pocht auf eine vertragliche Zusicherung Argentiniens, das Testspiel in Bestbesetzung anzutreten. Vor diesem Hintergrund habe man den argentinischen Verband um eine Erklärung in dieser Angelegenheit gebeten, schrieb FRMF in einer offiziellen Mitteilung.

Angesichts eines Berichts der Marca vor drei Wochen scheinen die Zweifel nicht ganz aus der Luft gegriffen zu sein. Die spanische Tageszeitung berichtete nämlich schon damals, Messi sei für das Spiel gegen Marokko nicht vorgesehen.

Gegen Venezuela spielte der Superstar durch. Inzwischen befindet er sich laut Marca bereits wieder in Barcelona, um sich mit seinem Klub auf das kommende Derby gegen Stadtrivale Espanyol vorzubereiten.

Das Spiel gegen Marokko ist die letzte Begegnung Argentiniens, bevor am 14. Juni die Copa America startet, wo die Albiceleste sich mit Blick auf den desaströsen Auftritt gegen Venezuela deutlich steigern müssen wird.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image