International wieder spitze! Bundesliga mischt Europa auf
teilenE-MailKommentare

Die guten Ergebnisse der Bundesliga-Vertreter in Europa spiegeln sich auch in der Fünfjahreswertung wieder. Die Bundesliga hängt bisher sogar La Liga ab.

Die Bundesliga ist nach dem zweiten Gruppenspieltag der Champions- und Europa League die erfolgreichste Liga Europas.

Die deutschen Teams sammelten in der UEFA-Fünfjahreswertung bislang 5,928 Punkte und liegen damit vor Tabellenführer Spanien (5,714), Italien (5,642) und England (4,928).

Deutschland vergrößerte zudem seinen Vorsprung auf den direkten Konkurrenten Frankreich um 0,904 Punkte. Die Bundesliga kämpft derzeit mit der Ligue 1 um den vierten Rang, der den vierten Champions-League-Startplatz garantiert.

Insgesamt beträgt das Polster 10,476 Zähler – angesichts der Tatsache, dass sich die Verhältnisse von Spieltag zu Spieltag nur um Zehntel verschieben, ein beruhigendes Polster.

Die UEFA-Fünfjahreswertung 2018/19 nach dem 2. Gruppenspieltag der Champions- und der Europa League (maßgeblich für die Vergabe der Startplätze 2020/21):

1. Spanien 89,712
2. England 67,748
3. Italien 67,725
4. Deutschland 62,641
5. Frankreich 52,165
6. Russland 47,049
7. Portugal 41,632
8. Ukraine 35,900
9. Belgien 35,500
10. Türkei 32,200

Nächste Artikel
previous article imagenext article image