vergrößernverkleinern
Nürnberg - Wolfsburg LIVE: Bundesliga heute im TV, Stream, Ticker
Nürnberg - Wolfsburg LIVE: Bundesliga heute im TV, Stream, Ticker © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Zum Auftakt des 15. Spieltags empfängt der 1. FC Nürnberg den VfL Wolfsburg. Die Wölfe sind an Freitag-Spieltagen seit acht Jahren sieglos.

Am Freitag-Abend gastiert der VfL Wolfsburg beim Bundesliga-Aufsteiger aus Nürnberg (Bundesliga: 1. FC Nürnberg - VfL Wolfsburg ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).

Dass der VfL Wolfsburg freitags seit fast acht Jahren in der Bundesliga auswärts nicht mehr gewonnen hat, kann Bruno Labbadia nicht schrecken, im Gegenteil. "Ich persönlich spiele sehr gerne am Freitag", sagte der Coach der Niedersachsen gelassen. Das Gastspiel beim abstiegsbedrohten 1. FC Nürnberg sieht der 52-Jährige als gute Gelegenheit, diesen "Fluch" zu brechen.

Labaddia setzt auf Doppelspitze

Labaddia setzt in Nürnberg erneut auf die Doppelspitze Ginczek und Weghorst. Bei den Nürnbergern sitzt Stürmer Mikael Ishak zunächst auf der Bank

Anzeige

Zudem mussten die Wölfe bis zulett um den Einsatz von Admir Mehmedi bangen. Der Schweizer Mittelfeldspieler musste wegen Hüftbeschwerden einen Trainingsversuch abbrechen. Er sitzt zu beginn auf der Bank. Dagegen fällt Franzose Jerome Roussillon aus.

ANZEIGE: Jetzt das neue Trikot von Nürnberg oder Wolfsburg kaufen - hier geht es zum Shop!

Die starken Auftritte der Niedersachsen gegen 1899 Hoffenheim, Eintracht Frankfurt und RB Leipzig haben für Abstand zur Abstiegszone gesorgt (SERVICE: Bundesliga-Tabelle). Gegen Nürnberg, den VfB Stuttgart und den FC Augsburg besteht nun die reelle Chance, sich im ersten Tabellendrittel festzusetzen.

So jedenfalls sieht es Josuha Guilavogui. "Wenn wir auch in diesen drei Spielen sieben Punkte machen, können wir eine geile Rückrunde spielen", glaubt der Franzose, der nach schwerer Knieverletzung und mehrmonatiger Verletzungspause gegen die Kraichgauer in die Startformation zurückkehrte und auf Anhieb 90 Minuten durchspielte.

Nürnberg braucht Punkte im Abstiegskampf

Die Platzherren wollen sich nach dem zaghaften bis ängstlichen Auftritt beim Rekordmeister FC Bayern (0:3) rehabilitieren und sich im Abstiegskampf etwas Luft verschaffen. Trainer Michael Köllner lässt daher keinen Zweifel an der Zielvorgabe. "Natürlich streben wir einen Sieg an, darüber brauchen wir uns nicht zu unterhalten", sagte der Coach.

Gegen Wolfsburg, so der 48-Jährige weiter, müssten seine Schützlinge "das Gesicht zeigen, dass die Fans von uns erwarten." Weiterhin nicht zur Verfügung stehen Torhüter Christian Mathenia (Knieverletzung) sowie Kapitän Hanno Behrens, der wegen einer Bauchmuskelzerrung nicht einsatzfähig ist.

Die Aufstellungen:

Nürnberg: Bredlow - Bauer, Mühl, Margreitter, Leibold - Pereira, Petrak - Rhein, Zrelak, Palacios - Misidjan
Wolfsburg: Casteels - William, Knoche, Brooks, Uduokhai, Gerhardt, - Guilavogui,Arnold - Malli - Ginczek, Weghorst
Schiedsrichter: Sven Jablonski

So können Sie 1. FC Nürnberg - VfL Wolfsburg LIVE verfolgen:

TV: -
Stream: Eurosport Player
Ticker: SPORT1

Nächste Artikel
previous article imagenext article image