vergrößernverkleinern
Dejan Joveljic, Eintracht Frankfurt
Dejan Joveljic, Eintracht Frankfurt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Eintracht Frankfurt hat einen Ersatz für den abgewanderten Luka Jovic verpflichtet. Der Neuzugang ist ebenfalls Serbe und kommt aus Belgrad.

Eintracht Frankfurt hat einen Nachfolger für seinen zu Real Madrid abgewanderten Top-Torjäger Luka Jovic gefunden.

Wie die Hessen am Freitagabend bekannt gaben, wechselt der serbische U21-Nationalspieler Dejan Joveljic von Roter Stern Belgrad an den Main, wo der 19 Jahre alte Angreifer einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 erhält. 

"Dejan ist ein sehr guter Mittelstürmer, der aber auch über eine gewisse Variabilität verfügt und über die Flügel kommen kann. Natürlich ist er noch jung und wird lernen müssen. Aber wir sind sehr optimistisch, dass ihm die Eingewöhnung hier bei uns in Frankfurt leicht fällt", sagte Eintracht-Sportvorstand Fredi Bobic.

Anzeige

In der vergangenen Saison erzielte Joveljic beim serbischen Meister in 17 Spielen acht Treffer und verbuchte zwei Torvorlagen.

Am Sonntag beginnt für ihn mit der U21-Auswahl die Europameisterschaft in Italien, wo die Serben am Donnerstag auch auf Deutschland treffen. Die weiteren Gegner der Serben sind Österreich und Dänemark.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image