vergrößernverkleinern
Lattek Daumen hoch Udo Lattek hat die Bundesliga geprägt, wie kaum ein anderer Trainer
Lattek Daumen hoch Udo Lattek hat die Bundesliga geprägt, wie kaum ein anderer Trainer © Getty Images
Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Seit 1963 elektrisiert die Bundesliga Deutschland. Neben spannenden Duellen haben auch Trainer und ihre Rekorde die Bundesliga geprägt. SPORT1 zeigt die Meilensteine.

Die Deutsche Bundesliga - seit Jahren wird immer wieder darüber diskutiert, dass die heimische Eliteliga international hinterherhinkt und nicht mehr mit den Topligen aus England oder Spanien mithalten könne.

Dennoch pilgern jedes Wochenende Zigtausend Zuschauer in die Stadien der Republik. Dazu bieten die Spiele genug Gesprächsstoff, um sich die Zeit bis zum nächsten Spieltag zu verkürzen. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass die Bundesliga die Fußballfans in Deutschland seit 1963 elektrisiert und in ihren Bann zieht.

Meistgelesene Artikel

Aber neben packenden Duellen, heißen Rivalitäten und umstrittenen Entscheidungen sind es vor allem auch die Rekorde und Kuriositäten, die das Phänomen Bundesliga ausmachen.

Anzeige

Daran haben neben Spielern und Vereinen auch die Trainer einen großen Anteil. Neben Legenden auf dem Platz haben sich auch neben dem Spielfeld die Namen einiger Akteure auf ewig in das Gedächtnis der Fans eingebrannt.

Egal, ob Udo Lattek, Ottmar Hitzfeld oder Otto Rehhagel, diese Namen haben für Geschichte und Geschichten in der Bundesliga gesorgt und sind somit auf ewig mit dieser verbunden.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

SPORT1 stellt die wichtigsten Rekorde und Kuriositäten der Trainer in der Bundesligageschichte vor. (Stand nach der Bundesligasaison 2018/19)

(Hier geht es zu den Vereinsrekorden, Ligarekorden und Spielerrekorden)

Die Trainerrekorde der Bundesliga

Welcher Trainer hat die meisten Meisterschaften errungen?

Udo Lattek: 8

Udo Lattek ist unter den Trainern der Klassenprimus. Insgesamt stand er mit Unterbrechungen 18 Jahre an den Seitenlinien der Bundesliga. Dabei feierte er sechs Titel mit dem FC Bayern München und zwei mit Borussia Mönchengladbach. Ihm dicht auf den Fersen mit sieben Titeln ist Ottmar Hitzfeld, der ebenfalls mit Bayern (5 Titel) und Dortmund (2 Titel) seine Erfolge feierte.

BORUSSIA DORTMUND - FC SCHALKE 04 1:1
BORUSSIA DORTMUND - FC SCHALKE 04 1:1 © Getty Images

Welcher Trainer hat die meisten Bundesligaspiele gecoacht?

Jupp Heynckes: 669

Der Triple-Trainer des FC Bayern München stand ganze 669 Mal an der Seitenlinie in der Bundesliga. Diese verteilen sich auf fünf Vereine. An seine erfolgreichen Zeiten in Mönchengladbach und München erinnert man sich schnell. Aber Don Jupp war als Coach auch bei Eintracht Frankfurt, Schalke 04 und Bayer 04 Leverkusen aktiv.

FC Bayern Muenchen Celebrate Winning Bundesliga, Champions League and DFB Cup
FC Bayern Muenchen Celebrate Winning Bundesliga, Champions League and DFB Cup © Getty Images

Zusammen mit seinen 369 Einsätzen als Spieler war er damit 1038 Mal in der Bundesliga im Einsatz. Damit überholte er sogar noch Urgestein Otto Rehhagel, der auf 1033 Einsätze als Spieler und Trainer kommt. Die beiden sind auch die einzigen Akteure, die die Schallmauer von 1000 Spielen knacken konnten.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Welcher Trainer war am längsten für einen Verein tätig?

Volker Finke: 16 Jahre

Volker Finke und der SC Freiburg - 16 lange Jahre waren diese beiden Namen unzertrennlich. Zum 1. Juli 1991 wechselte er vom 1. SC Norderstedt zum damaligen Zweitligisten und war maßgeblich daran beteiligt, dass sich Freiburg Schritt für Schritt in der Bundesliga etablieren konnte. Allerdings musste Finke in dieser Zeit auch einige Rückschläge hinnehmen. Ganze drei Mal ging es für ihn und den SC in das Fußball-Unterhaus. Aber jedes Mal führte er den Verein auch wieder zurück in die Bundesliga. Damit ist er auch der Rekordtrainer, der mit einem Verein die meisten Auf- und Abstiege zu verzeichnen hat.

2. Bundesliga - Karlsruher SC v SC Freiburg Insgesamt war Volker Finke 16 Jahre lang an der Seitenlinie des SC Freiburgs aktiv
2. Bundesliga - Karlsruher SC v SC Freiburg Insgesamt war Volker Finke 16 Jahre lang an der Seitenlinie des SC Freiburgs aktiv © Getty Images

Wenn es allerdings um die reine Erstligazugehörigkeit geht, muss Volker Finke seinen Titel an Thomas Schaaf abgeben. Da er mit dem SC Freiburg auch in der zweiten Liga aktiv war, liegen Schaaf und Werder Bremen mit knapp über 14 Jahren vorne.

Welcher Trainer hat die meisten Vereine in der Bundesliga trainiert?

Jörg Berger, Felix Magath, Otto Rehhagel: 8

Arminia Bielefeld Press Conference & Training Jörg Berger trainierte als erster Coach acht verschiedene Vereine in der Bundesliga. Mittlerweile haben Felix Magath und Otto Rehhagel gleichgezogen
Arminia Bielefeld Press Conference & Training Jörg Berger trainierte als erster Coach acht verschiedene Vereine in der Bundesliga. Mittlerweile haben Felix Magath und Otto Rehhagel gleichgezogen © Getty Images

Mit Fortuna Düsseldorf, Hannover 96, Eintracht Frankfurt, 1. FC Köln, Schalke 04, Karlsruher SC, Hansa Rostock und Arminia Bielefeld hat sich Jörg Berger als Erster die Krone der meisten Bundesligavereine aufgesetzt. Mittlerweile haben aber Felix Magath (Hamburger SV, 1.FC Nürnberg, Werder Bremen, Eintracht Frankfurt, VfB Stuttgart, Bayern München, FC Schalke 04, VfL Wolfsburg) und Otto Rehhagel (Kickers Offenbach, Werder Bremen, Borussia Dortmund, Arminia Bielefeld, Fortuna Düsseldorf, Bayern München, 1. FC Kaiserslautern, Hertha BSC) gleichgezogen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image