vergrößernverkleinern
© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Arturo Vidal ist heiß aufs Champions-League-Viertelfinale gegen Real Madrid. Der Star des FC Bayern macht den Spaniern nach Chiles Länderspiel eine Tor-Ansage.

Mit einer Kampfansage an Real Madrid hat sich Arturo Vidal schon jetzt auf den bevorstehenden Champions-League-Kracher des FC Bayern gegen die Königlichen eingestimmt.

"Die Tore mache ich alle gegen Real", sagte der Mittelfeldstar nach Chiles 3:1-Sieg in der WM-Qualifikation gegen Venezuela, nachdem er reihenweise Großchancen vergeben hatte.

"Es tut mir leid, mein geliebtes Chile. Ich werde täglich daran arbeiten, dass so etwas nicht mehr passiert", entschuldigte er sich kurz darauf auf Twitter. 

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Insgesamt vier glasklare Chancen hatte Vidal ausgelassen, ein Schützenfest wäre möglich gewesen. "Es ist schwierig, dass ich die auslasse, wenn ich gut drauf bin", gab Vidal zu.

Wenn er sich die Tore - wie angekündigt - für die Duelle gegen Real Madrid aufgehoben hat, dann soll es den Bayern-Fans nur recht sein.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image