vergrößernverkleinern
Der neue Ball der Champions League, eingesetzt zur Saison 2018/2019, bricht im Design mit der altbekannten Tradition
Der neue Ball der Champions League, eingesetzt zur Saison 2018/2019, bricht im Design mit der altbekannten Tradition © Adidas
teilenE-MailKommentare

München - Kurz vor dem UEFA Supercup am Mittwoch (ab 21 Uhr im LIVETICKER) wird der neue Champions-League-Ball präsentiert. Mit den Vorgängern hat er nicht viel zu tun.

Pünktlich vor dem UEFA Supercup am Mittwoch zwischen Real Madrid und Atletico Madrid wurde der neue Ball der Champions League 2018/2019 veröffentlicht. Er wird in den Playoffs zwischen dem 21. und 29. August erstmals eingesetzt - der Supercup hat seinen eigenen Ball.

Die UEFA dürfte mit dem neuen Design für Gesprächsstoff sorgen, denn es bricht mit einer Tradition. Den Fans der Champions League ist der klassische Ball mit den dunklen Sternen auf weißem Leder bekannt.

Dieses Design wurde mit den Jahren zwar immer wieder leicht angepasst - mal waren die Sterne blau, mal schwarz, mal rot-grau. Der Hintergrund blieb jedoch stets weiß.

Champions League: Neuer Ball dunkelblau mit weißen Sternen

In der neuen Saison ist die weiße Grundfarbe aber Geschichte. Der Sportartikelhersteller Adidas, der seit 2001 mit der UEFA kooperiert, kehrte das Farbschema um. Der Hintergrund des Balls ist blau, die Sterne sind weiß. Das neue Design erinnert an die allgemeine Symbolik des Wettbewerbs mit dem dunkelblauen Hintergrund.

Champions-League-Finale: Ball knallrot

Für das Champions-League-Finale im Mai 2019 im Wanda Metropolitano, dem Stadion von Atletico Madrid, gibt es zusätzlich eine spezielle Version des Spielballs.

Dieser erstrahlt in grellem rot mit gelben Elementen - und erinnert somit ein wenig an die Bälle, die im Winter bei Schneefall in der Bundesliga eingesetzt werden.

---

Lesen Sie auch:

- Diese Transfer-Kracher könnten noch passieren

- Zidane will Mourinhos Job bei Manchester United

Nächste Artikel
previous article imagenext article image