vergrößernverkleinern
FBL-UAE-FRIENDLY-PELE
Die Wunden von 2014 sollten allmählich verheilt sein, doch Legende Pele sorgt sich trotzdem um die Selecao © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Brasilien will bei der WM in Russland Wiedergutmachung für das Halbfinal-Aus bei der Heim-WM. Doch Legende Pele sorgt sich um Neymar und Co.

Wenige Tage noch, dann beginnt die WM 2018. Spätestens dann ist das Turnier von 2014 Vergangenheit. Gerade Brasilien, das bei der Heim-WM vor vier Jahren im Halbfinale gegen das DFB-Team untergingen, will nun endlich wieder für positive Schlagzeilen sorgen.

Dass das gelingt, davon geht Pele allerdings aktuell noch nicht aus - ganz im Gegenteil. Die Legende zeigt sich richtiggehend besorgt um die Selecao. 

"Es sind nur noch wenige Tage bis zur WM und wir haben noch nicht das richtige Team gefunden", sagte der 77-Jährige. "Von der individuellen Klasse her sind alle Spieler sehr gut, aber wir sind keine Mannschaft." (SERVICE: Der WM-Spielplan)

Pele lobt Neymar, aber...

Eine überraschende Aussage, wenn man die letzten Ergebnisse der Elf von Coach Tite betrachtet. Gastgeber Russland schlug man klar mit 3:0, gegen Weltmeister Deutschland gab es einen knappen 1:0-Sieg und auch die stark eingeschätzten Kroaten hatten dank Rückkehrer Neymar beim 2:0 kaum eine Chance. 

Das Comeback des teuersten Fußballers des Planeten sieht auch Pele positiv: "Er ist jetzt reifer, hat mehr Erfahrung, aber er wird den WM-Titel nicht im Alleingang gewinnen. Es ist die Mannschaft, die eine WM gewinnt", sagte der 77-Jährige. (SERVICE: Der WM-Spielplan als PDF zum Ausdrucken)

Am Samstag trifft Brasilien im letzten WM-Test auf Österreich, bevor es zum WM-Auftakt am 17. Juni gegen die Schweiz geht. Bis dahin muss Tite sein Team hinbekommen. "Ich habe höchstes Vertrauen in Tites Fähigkeiten", so Pele. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image