Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am Wochenende wird traditionsgemäß in Stuttgart das Final4-Turnier im Handball-Pokal der Frauen gespielt. SPORT1 überträgt auch das Finale live im TV und im Stream.

Bühne frei für das Finale!

Im OLYMP Final4 stehen sich die SG BBM Bietigheim und HL Buchholz 08-Rosengarten im Finale gegenüber. (Sonntag, ab 17.00 Uhr LIVE im Free-TV auf SPORT1 und im Livestream)

Während sich die Bietigheimer im Topduell mit dem TuS Metzingen mit 27:23 durchsetzen konnte, wurde die HL Buchholz 08-Rosengarten erneut ihrem Ruf als Überraschungsteam gerecht. Nachdem die Luchse im Viertelfinale bereits Bayer Leverkusen aus dem Rennen warfen, musste sich im Halbfinale auch der Bundesligist HSG Blomberg-Lippe mit 19:22 geschlagen geben.

Anzeige

Bietigheim wagt den nächsten Anlauf

Für beide Teams wäre ein Triumph im DHB-Pokal eine Premiere. Bislang konnte weder Bietigheim noch Rosengarten den prestigeträchtigen Pokal in die Höhe stemmen. Immerhin weiß Bietigheim bereits, wie sich das DHB-Pokalfinale anfühlt.

Meistgelesene Artikel

Vor zwei Jahren unterlag man in einem spannenden Finale dem Thüringer HC, der sich mit dem 24:23-Erfolg den dritten Pokaltitel sicherte. Nationalspielerin Emily Bölk erzielte damals den entscheidenden Treffer

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Im vergangenen Jahr wurde aufgrund der Corona-Pandemie kein Sieger ausgespielt.

Das OLYMP Final4

Die Endrunde um den DHB-Pokal der Frauen firmiert seit 2017 unter dem Titel OLYMP Final4 und wird seit 2018 in der Porsche-Arena in Stuttgart ausgetragen.

Die Paarungen im Final4

1. Halbfinale: HSG Blomberg-Lippe und HL Buchholz 08-Rosengarten 19:22

2. Halbfinale: TuS Metzingen und die SG BBM Bietigheim 23:27

Finale: HL Buchholz 08 Rosengarten - SG BBM Bietigheim (LIVE auf SPORT1)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image