vergrößernverkleinern
Die deutschen Hockey-Frauen haben die "Summer Series" mit einem Sieg beendet
Die deutschen Hockey-Frauen haben die "Summer Series" mit einem Sieg beendet © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Mit einem Sieg gegen Gastgeber Südafrika beenden die deutschen Hockey-Frauen die "Summer Series". Es ist der fünfte Sieg im fünften Spiel in Stellenbosch.

Die deutschen Hockey-Frauen haben den Olympia-Vorbereitungslehrgang in Südafrika mit einem weiteren Sieg abgeschlossen.

Das Team von Bundestrainer Xavier Reckinger setzte sich nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit gegen die Gastgeberinnen mit 4:0 (1:0) durch.

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Anzeige

Insgesamt schoss die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) in den fünf Partien in der "Summer Series" in Stellenbosch 24 Tore und musste lediglich zwei Gegentreffer hinnehmen. "Wir müssen realistisch sein – die Ergebnisse hier waren gut, aber die Gegner auch noch nicht ganz an ihrer Leistungsgrenze", sagte Reckinger nach den Siegen gegen Vize-Weltmeister Irland (4:0, 4:1) und Südafrika (4:0, 8:1, 4:0).

Meistgelesene Artikel

Der nächste Vorbereitungslehrgang findet vom 17. bis 28. Februar in Madrid statt. Am 19. März starten die Frauen in Mönchengladbach gegen Belgien (18.30 Uhr) in die Pro League. Am 21. und 22. März geht es an gleicher Stelle gegen Australien. Eine Woche später treffen die Frauen in Hamburg zunächst erneut auf Belgien (26. März) und dann zweimal auf Neuseeland (28./29. März).

Nächste Artikel
previous article imagenext article image