vergrößernverkleinern
Mohamed Salah bekommt eine Statue als Anerkennung für seine Leistungen
Mohamed Salah bekommt eine Statue als Anerkennung für seine Leistungen © twitter.com/@Coral
teilenE-MailKommentare

Mohamed Salah hat für seine Leistungen eine Statue erhalten. Die Skulptur hat allerdings wenig Ähnlichkeit mit dem Liverpool-Star und sorgt für Lacher.

Nach Cristiano Ronaldo und Diego Maradona hat es nun auch Mohamed Salah erwischt.

Dem Ägypter wurde in seinem Heimatland eigentlich eine große Ehre zuteil. Als Anerkennung für seine Leistungen wurde beim World Youth Forum eine Statue präsentiert, die den Superstar darstellen soll. Allerdings erinnert die Skulptur eher an einen Achtjährigen mit einem überdimensionalen Kopf auf dem Hals als an den Kicker vom FC Liverpool.

Das fiel auch einem Twitter-User auf: "Ist ihnen das Material ausgegangen oder warum hat er den Körper eines Achtjährigen?", hieß es in seinem Post.

In den sozialen Medien sorgte die Statue für reichlich Spott. Die verschiedensten Vergleiche wurden gezogen - und alle bewiesen mehr Ähnlichkeit als es bei Salah der Fall ist. 

Einige User erkannten eher den Einbrecher Marv aus dem Film "Kevin allein zu Haus" oder den US-amerikanischen Sänger und Schauspieler Art Garfunkel.

Das "Kunstwerk" wurde von Mai Abdel Allah entworfen und zeigt Salah bei seinem typischen Torjubel. Es soll als Symbol für den Erfolg der ägyptischen Jugend stehen. Vielleicht fielen auch deshalb die Körpermaße etwas zu klein aus.

Zuvor hatte es bereits in den Sozialen Medien Kritik beispielsweise an den Statuen von Cristiano Ronaldo auf dem Flughafen seiner Heimatstadt Madeira gegeben. Auch diese hatte keine oder nur wenig Ähnlichkeit mit dem Original. Auch eine Statue von Argentiniens Fußball-Ikone Diego Maradona, die im vergangenen Jahr in Indien ausgestellt wurde, war ziemlich verhunzt worden.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image