vergrößernverkleinern
Junior Firpo, Neuzugang vom FC Barcelona
Junior Firpo, Neuzugang vom FC Barcelona, leistete sich in der Teenagerzeit eine Entgleisung © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Junior Firpo, Neuzugang vom FC Barcelona, holt eine Sünde aus der Teenagerzeit wieder ein. Einst beleidigte er ausgerechnet Lionel Messi auf Twitter.

Junior Firpo, Neuzugang beim FC Barcelona, hat zugegeben, dass er Barca-Superstar Lionel Messi vor Jahren auf Twitter beschimpft hat. 

Als 15-Jähriger veröffentlichte der Defensivmann Tweets mit unschönen Worten in Richtung Messi. "Ich glaube, ich breche dir die Beine" und "Messi, du H****sohn", so der Text. 

Ganz schön peinlich, dass Fans die Tweets des mittlerweile 22-Jährigen nach der Bekanntgabe des Wechsels wiederentdeckten. 

Anzeige

Gegenüber der Mundo Deportivo hat der Spanier seine Entgleisungen zugegeben. "Ich habe das als 15-Jähriger geschrieben, als mich noch niemand kannte, und ich nicht daran dachte, dass es mich Jahre später nochmal einholt", zeigt er sich reumütig.

Vater ist Fan von Real Madrid

Firpo nennt die Tweets zudem "Kinderkram" und begründet die Verunglimpfungen damit, dass sein Vater Fan von Real Madrid sei. 

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Am vergangenen Sonntag hatten die Katalanen den Wechsel des jungen Linksverteidigers offiziell bekannt gegeben. Firpo soll Jordi Alba auf der Position des Linksverteidigers Konkurrenz machen. Eine Reaktion von Lionel Messi gab es bislang nicht. Ebenso ist nicht bekannt, ob Messi die Tweets kennt. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image