Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Wesley Sneijder schien mit dem Profi-Fußball abgeschlossen zu haben - doch der ehemalige Superstar will es noch mal wissen - und geht erstmal in die fünfte Liga.

Wesley Sneijder will es noch mal wissen. 

Der ehemalige niederländische Nationalspieler setzt seine Comeback-Pläne offenbar tatsächlich in die Tat um. Wie RTV Utrecht berichtet, wird der mittlerweile 36 Jahre alte Ex-Profi in Kürze wieder das Training aufnehmen. 

Demnach werde er sich dem Fünftligist DHSC Utrecht anschließen, wo er zunächst wieder in Form kommen will. Gleichzeitig befinde er sich aber in Vertragsverhandlungen mit einem weiteren Verein aus seiner Heimatstadt, dem Erstligisten FC Utrecht. 

Anzeige

"Ich werde darüber nachdenken", hatte Sneijder zuletzt erklärt, nun ist offenbar eine Entscheidung gefallen. Auslöser für die Comeback-Überlegungen war ein von RTV Utrecht veröffentlichtes Video, indem Fans des FC Utrecht Sneijder ein Trikot mit der Nummer 10 und dessen Namen angeboten hatten. 

Meistgelesene Artikel

Damals hatte der Ex-Kicker behauptet, innerhalb von "zwei bis drei Monaten" wieder einsatzbereit sein zu können. Der niederländische Mittelstürmer Iwan Redan (39), der seine Karriere 2019 sechs Jahre nach dem ersten Abschied wieder aufgenommen hatte, prophezeite ihm eine Anlaufzeit von fünf Monaten. 

Mit einer Rückkehr auf die Fußball-Bühne könnte es Sneijder seinem ehemaligen Mitspieler Arjen Robben gleichtun. Der frühere Bayern-Star gab Ende Juni sein überraschendes Comeback beim FC Groningen bekannt. Sneijder, der 134 Spiele für die niederländische Nationalmannschaft bestritt, hatte seine Karriere im vergangenen Sommer beendet. 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image