Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Meistertrainer Steven Gerrard von den Glasgow Rangers hat seine Bewunderung für Jürgen Klopp ausgedrückt. Die Liverpool-Legende hegt aber einen Traum.

Steven Gerrard, der aktuelle Trainer von den Glasgow Rangers, hat seine größte Anerkennung für Jürgen Klopp ausgedrückt.

Als Gerrard in einem Interview mit ITV Evening News auf seine Ambitionen angesprochen wurde, den FC Liverpool selbst zu trainieren, antwortete der frisch gebackene Meistertrainer: "Wir sollten nicht darüber reden, wir (Liverpool, Anm.d.Red.) haben einen der besten Manager, der unseren Klub im Moment führt, ich liebe ihn."

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden 

Anzeige

Der ehemalige englische Nationalspieler sieht trotz der aktuellen Schwäche-Phase von Liverpool keinen Grund, Klopp auszutauschen. "Ich hoffe, dass Jürgen noch viele Jahre bei Liverpool bleibt", stellte der 40-Jährige klar.

Liverpool - Leipzig: Der Fantalk zur Champions League am Mittwoch ab 20.15 Uhr LIVE auf SPORT1

Nachdem Gerrard die Rangers wieder an die Spitze des schottischen Fussballs führte, wird der 40-Jährige mit einer Rückkehr als Trainer zur Anfield Road in Verbindung gebracht (Champions League: FC Liverpool - RB Leipzig ab 21 im LIVETICKER).

Meistgelesene Artikel

Die Liverpool-Ikone macht keinen Hehl daraus, dass dies in seinen Karriereplänen eine Rolle spielt. "Ist es ein Traum für mich, eines Tages Manager von Liverpool zu sein? Ja, das ist es, aber noch nicht und wer kann schon sagen, dass ich jemals gut genug sein werde", gab sich Gerrard bescheiden.

Gerrard startet mit Rangers in die Champions League

Auch aus großem Respekt vor Jürgen Klopp wolle sich Gerrard jetzt noch nicht als neuer Liverpool-Trainer ins Gespräch bringen. Zudem sieht der Engländer seine Zeit in Glasgow noch nicht für beendet. Nächste Saison greifen die Rangers in der Champions League an.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image