vergrößernverkleinern
FBL-WC-2018-ENG-ARG-ITA-FRIENDLY
Gianluigi Buffon wechselte in der vergangenen Woche zu PSG © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Sein Debüt für Paris Saint-Germain hat sich Gianluigi Buffon wohl anders vorgestellt. Bei der Niederlage gegen einen Drittligisten kassierte der Keeper zwei Gegentore.

Mit einem Fehlstart hat Gianluigi Buffon sein Abenteuer bei Paris Saint-Germain begonnen.

Der französische Meister, bei dem Neu-Trainer Tuchel auf einige Jugendspieler zurückgriff, verlor ein Testspiel gegen den Drittligisten Chambly mit 2:4.

Der italienische Keeper, der im Sommer nach 17 Jahren bei Juventus Turin zu PSG gewechselt war, stand erstmals für seinen neuen Klub auf dem Feld - und patzte.

Buffon war 45 Minuten im Einsatz und musste zwei Mal hinter sich greifen. Dabei verschuldete der 40-Jährige einen Elfmeter. Die Partie fand im Camp de Loges hinter verschlossenen Toren statt.  

Sein erstes Testspiel mit den Franzosen hatte Tuchel gegen Viertligist Sainte-Genevieve mit 1:0 gewonnen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image