Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Spannender könnte die Entscheidung um den Titel kaum sein: ein Punkt trennt den FC Liverpool von Manchester City. SPORT1 hat alle Infos zum Showdown auf der Insel.

Selten war ein Titelkampf so spannend und hochklassig wie das Duell zwischen dem FC Liverpool und Manchester City um die Meisterschaft in der Premier League. Nur ein Punkt trennt die beiden Teams vor dem letzten Spieltag.

Sie sind zwei von nur neun Mannschaften in der Geschichte der Liga, die in einer Saison mehr als 90 Punkte holen konnten. Mit 95 und 94 Punkten liegen Tabellenführer City und Liverpool auf den Plätzen zwei und vier in der Liste, bei noch einem ausstehenden Spiel. Aber nur ein Verein kann am Ende auch die Meisterschaft holen und den Titel mit nach Hause nehmen.

Die Highlights der Premier League am Montag ab 22.30 Uhr im TV auf SPORT1

Anzeige

Nach dem historischen Comeback in der Champions League dürfte es dem FC Liverpool nicht an Selbstvertrauen mangeln, doch das Team von Jürgen Klopp muss auf einen Fehler der "Citizens" hoffen, um überhaupt eine Chance auf den Titel zu haben. Manchester muss auswärts beim Tabellen-17. Brighton & Hove Albion antreten. (Premier League: Brighton - Manchester City, ab 16.00 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

Die bisherigen Duelle in Liga und Pokal dominierte das Team von Pep Guardiola mit Ballbesitzfußball nach Belieben. Sollte am Ende der nächste Sieg gegen Brighton feststehen, ist Manchester die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen.

Guardiola hat seinem Trainerstab untersagt, sich während des Spieltages über das parallele Spiel von Liverpool zu informieren.

Jetzt aktuelle Fanartikel von Manchester City oder dem FC Liverpool bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Um den Titel nach Liverpool, zu holen müssen die "Reds" also auf einen Ausrutscher von ManCity hoffen und sich gleichzeitig gegen den Tabellensiebten Wolverhampton Wanderers den Sieg sichern. (Premier League: FC Liverpool - Wolverhampton Wanderers, ab 16.00 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

Sollte Liverpool nicht gewinnen, müsste Brighton City mit mindestens fünf Toren Unterschied besiegen, damit man in Anfield trotzdem feiern kann. 

Meistgelesene Artikel

Hoffnung könnte Jürgen Klopp aus der Rückkehr von Mohammed Salah schöpfen, der genau wie die angeschlagenen Andy Robertson und Jordan Henderson fit sein dürfte. Der Ägypter fehlte zuletzt in der Champions League wegen einer Gehirnerschütterung. Sein brasilianischer Sturmpartner Roberto Firmino fehlt den "Reds" allerdings auch gegen Wolverhampton definitiv.

Für City könnte Kevin De Bruyne wieder auf dem Platz stehen, im Gegensatz zu Fernandinho. Der Brasilianer fehlt in der Mittelfeldzentrale definitiv und bildet zusammen mit den Langzeitverletzten Benjamin Mendy und Claudio Bravo das Lazarett von Manchester City.  

DAZN gratis testen und den Titel-Showdown in der Premier League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Zu sehen ist das Fernduell um den Titel beim Streaming-Anbieter DAZN, der ab 16.00 Uhr eine Konferenz aller Premier-League-Spiele zeigt, mit klarem Fokus auf die Spiele von Liverpool und Manchester City.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image