vergrößernverkleinern
Manchester City marschiert weiter in der Premier League
Manchester City marschiert weiter in der Premier League © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Manchester City schlägt Brighton ganz souverän - Chelsea und Manchester United enttäuschen bei ihren Unentschieden gegen Sheffield und Southampton

Meister Manchester City gab sich im heimischen Etihad-Stadium keine Blöße und schlägt Brighton & Hove Albion mit 4:0 (2:0). (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER)

Kevin De Bruyne (2.) und Sergio Agüero (42.) sorgten bereits in der ersten Hälfte für eine komfortable Führung.

Agüero trifft doppelt

Agüero (55.) besorgte nach Wiederanpfiff die Vorentscheidung. Bernardo Silva (78.) krönte den starken Auftritt der Cityzens.

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der FC Chelsea blamiert sich. 2:2 (2:0) gegen Aufsteiger Sheffield United. Ein lustloser Auftritt der Truppe von Frank Lampard. (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER)

Tammy Abraham (19., 42.) schnürte einen Doppelpack und hat nun starke vier Treffer nach vier Spielen auf seinem Konto.

Sheffield schafft Last-Minute-Ausgleich

Callum Robinson (46.) brachte Sheffield unmittelbar nach der Pause wieder ins Spiel. Die Blues enttäuschten in der Folge spielerisch und kassierten kurz vor Schluss den Ausgleich.

Kurt Zouma (89.) traf unglücklich ins eigene Netz. Sheffield kann sich übe den unerwarteten Punktgewinn freuen. (SERVICE: Spielplan der Premier League)

Manchester United verpasst den Auswärtssieg und kommt nicht über ein 1:1 (0:1) gegen den FC Southampton hinaus. (Das Spiel zum Nachlesen im TICKER)

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Daniel James (10.) eröffnete die Partie früh mit einem Traumtor. Der 21 Jahre alte Neuzugang hat nun bereits drei Tore auf dem Konto - und damit nach vier Spieltagen bereits so oft getroffen, wie Alexis Sánchez in zwei Jahren bei den Red Devils.

United in Halbzeit zwei ideenlos - Vestergaard mit Tor-Premiere

Jannik Vestergaard (58.) erzielte in Halbzweit zwei per Kopf den Ausgleich. Es war sein erster Treffer im Trikot der Saints überhaupt. 

Kevin Danso (73.) flog nach einem unnötigen Foul im Mittelfeld mit Gelb-Rot vom Platz. United drängte in der Schlussphase auf den Sieg, konnte die zahlenmäßige Überlegenheit allerdings nicht mehr ausnutzen. (SERVICE: Tabelle der Premier League)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image