vergrößernverkleinern
Manchester United will mit einem Sieg gegen Wolverhampton zumindest vorübergehend auf Rang zwei springen
Manchester United will mit einem Sieg gegen Wolverhampton zumindest vorübergehend auf Rang zwei springen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Am 16. Spieltag empfängt Manchester United die Wolverhampton Wanderers. Die Solskjaer-Elf will mit einem Sieg auf Rang zwei springen. Arsenal ist in Brighton gefordert.

Am Dienstag empfängt Manchester United die Wolverhampton Wanderers zum 16. Spieltag der Premier League. (Spielplan & Ergebnisse Premier League)

Dabei will das Team von Ole Gunnar Solskjaer nach dem Unentschieden gegen Leicester City unbedingt wieder gewinnen, um dem FC Liverpool weiter auf den Fersen zu bleiben. Vorübergehend könnten die Red Devils, die aktuell mit 27 Punkten auf Platz vier stehen, auf den zweiten Tabellenplatz springen. (Die Tabelle der Premier League)

In den letzten drei Heimspielen holte die Mannschaft von Solskjaer sieben von neun möglichen Punkten. 

Anzeige

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Auch interessant

Anders als für die Red Devils geht es für die Wolves eher darum, nicht in den Tabellenkeller abzurutschen. Nach dem Remis im Heimspiel gegen Totttenham gilt es deshalb in Manchester zu punkten.

Beide Teams trafen in der vergangenen Saison wettbewerbsübergreifend viermal aufeinander - drei dieser Begegnungen endeten unentschieden.

Zeit genug um sich ganz auf das Training zu fokussieren hat die Mannschaft von Nuno Espírito Santo nun. Die Wolverhampton Wanderers haben ihren Spielern nämlich aus Sorge vor einer Corona-Infektion das Einkaufen in Supermärkten und anderen Geschäften untersagt.

Premier League: Arsenal gegen Brighton & Hove Albion gefordert

Der FC Arsenal muss indes im Auswärtsspiel gegen Brighton & Hove Albion ran. 

Die Gunners trotzten zuletzt ihrem Abwärtstrend und feierten gegen den FC Chelsea einen Achtungserfolg. Daran muss die Elf von Mikel Arteta, die aktuell mit 17 Punkten auf dem 15 Tabellenrang steht, nun anknüpfen, um nicht weiter gegen den Abstieg zu spielen. 

Auch die Seagulls präsentierten sich am vergangenen Spieltag gegen West Ham in einer guten Verfassung, dennoch kamen sie schlussendlich nicht über ein Remis hinaus. 

So können Sie die Premier League heute LIVE verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky Go
Liveticker: Premier League Liveticker auf SPORT1.de und SPORT1 App

Nächste Artikel
previous article imagenext article image