vergrößernverkleinern
© GettyImages
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Tyson Fury möchte noch in diesem Jahr gegen seinen britischen Landsmann kämpfen. Das Box-Großmaul spuckt vor dem möglichen Fight gegen Anthony Joshua große Töne.

Box-Großmaul Tyson Fury hat in seiner gewohnten Art eine Kampfansage an Anthony Joshua geschickt.

"Stile machen Kämpfe, aber ich bin mir sicher, dass ich AJ mit einem Arm hinter dem Rücken schlagen kann", tönte Fury bei Sky Sports. "Es gibt nur einen Kampf, der größte Kampf der Welt, wie jeder weiß. Es ist der Kampf zwischen mir und AJ, kein anderer", sagte der 28-Jährige über einen möglichen Mega-Fight gegen seinen Landsmann.

Joshua hatte am Samstag Wladimir Klitschko in einem dramatischen und spektakulären Kampf durch Technischen K.o. in der elften Runde bezwungen.

Anzeige

Fury ist sich sicher, dass er im Gegensatz zu Klitschko den Kampf gewinnen würde: "Wir haben alle gesehen, wie seine Karriere gegen Klitschko am seidenen Faden hing. Aber mich konnte Klitschko nicht gefährden." Und weiter: "AJ hat das gut gemacht, aber ich bin nicht 41 oder werde alt. Er ist nur ein aufgepumpter Gewichtheber. Aber bei mir konnte Klitschko mit keinem seiner Haken treffen."

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Nach Depressionen und Drogenproblemen nahm Fury eine Auszeit vom Profi-Boxen. Doch kürzlich erklärte er, dass er wieder bereit für das Boxen sei. Seine positive Stimmung stellte er auch mit einem Tanzvideo bei Instagram unter Beweis.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image