vergrößernverkleinern
Alexander Wolfe (r., hier in einem NXT-Match gegen Kassius Ohno) steigt bei WWE zu SmackDown Live auf
Alexander Wolfe (r., hier in einem NXT-Match gegen Kassius Ohno) steigt bei WWE zu SmackDown Live auf © WWE 2018 All Rights Reserved
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Deutscher WWE-Hammer beim "Superstar Shake-up"! Alexander Wolfe schafft das, was Tim Wiese nicht mehr möglich ist: den Aufstieg in den Hauptkader.

Alexander Wolfe hat es bei WWE geschafft: Zum ersten Mal seit 20 Jahren steht wieder ein deutscher Wrestler im Hauptkader der weltgrößten Wrestling-Liga.

Beim "Superstar Shake-up", wie der WWE Draft eineinhalb Wochen nach WrestleMania 34 jetzt heißt, ist der Dresdner mit seiner Gruppierung SAnitY von der Entwicklungsliga NXT zur Dienstagsshow SmackDown Live aufgestiegen.

In einem Video während der Show wurde die Berufung von Wolfe und seinen Partnern Eric Young und Killian Dain angekündigt. Der 31 Jahre alte Wolfe hat damit recht genau drei Jahre nach seiner Unterschrift bei WWE seinen vorläufigen Karriere-Höhepunkt erreicht (SPORT1 erklärt: So funktioniert die Showkampf-Liga WWE).

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

111-Kilo-Mann Wolfe ist damit das, was Tim Wiese nach seinem geplatzten WWE-Deal nicht mehr werden konnte: der erste Deutsche im WWE-Hauptkader seit dem Bodybuilder Achim Albrecht, der 1998 als "Brakus" einige wenige Auftritte in der damaligen WWF hatte.

Alexander Wolfe seit 2015 im "Dschungel"

Wolfe - bürgerlich: Axel Tischer - bestritt bereits mit 13 Jahren sein erstes Wrestling-Training. Tischer, ursprünglich Schüler der Berliner Wrestling-Brüder Ahmed und Husein Chaer, war jahrelang ein Pfeiler der deutschen Showkampf-Szene und der größten deutschen Liga wXw.

2014 bestand Wolfe ein WWE-Probetraining in London, unterschrieb und zog nach Orlando. Dort nahm er das Training im WWE-Leistungszentrum auf und ist seitdem dabei, "mich durchzukämpfen im großen Dschungel der Wrestling-Welt", wie er es im vergangenen Jahr im SPORT1-Interview nannte.

Wenn du hier klickst, siehst du Youtube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Youtube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Bei der Entwicklungsliga NXT wurde er Teil von SANitY, einer von der Mad-Max-Reihe, "The Purge" und ähnlichen Filmen inspirierten Gruppierung. Seine Partner dort sind der kanadische Ringveteran Eric Young (viele Jahre lang bei der kleineren WWE-Konkurrenzliga TNA/Impact) und der bemerkenswert agile 140-Kilo-Mann Killian Dain aus Nordirland.

Zwischen August und November 2017 hielt Wolfe mit Dain die Tag-Team-Gürtel von NXT, der erste Titel, den je ein Deutscher bei WWE gewann.

Nicht zu SmackDown berufen wurde das weibliche SANitY-Mitglied Nikki Cross.

Zwei weitere Deutsche bei WWE

Im Ring ist Wolfe ein Allrounder, der seine Gegner häufig mit aus dem Ringen übernommenen Suplessen durch den Ring wirft - wie Brock Lesnar oder früher Taz. Die deutschen Fans können ihn auch bei der nächsten Tour am 10., 11., 12. und 20. März in Aktion erleben. Wolfe soll dort auf NXT-Champion Aleister Black treffen - als Tommy End einst oft zusammen mit Wolfe in der deutschen und europäischen Szene aktiv.

Er könnte nun Vorbote einer deutschen Welle bei WWE sein: Auch sein Weggefährte Marcel Barthel (Axel Dieter Jr.) und der frühere MMA-Kämpfer Nicolai Salchow arbeiten bei NXT in Orlando darauf hin, Wolfe nachzueifern.

--

Lesen Sie auch:

WWE-Rückkehrer soll durchstarten

WWE Draft bringt 18 Neue zu RAW

Nächste Artikel
previous article imagenext article image