vergrößernverkleinern
Bobby Lashley (r.) prügelte sich bei WWE Monday Night RAW vor Extreme Rules mit Roman Reigns
Bobby Lashley (r.) prügelte sich bei WWE Monday Night RAW vor Extreme Rules mit Roman Reigns © WWE 2018 All Rights Reserved
teilenE-MailKommentare

München - Vor dem großen Duell zwischen Roman Reigns und Bobby Lashley bei WW Extreme Rules 2018 fliegen bei Monday Night RAW noch mal richtig die Fetzen.

Es ist das größte Match, das die Wrestling-Liga WWE seit einiger Zeit aufgebaut hat. Eine Woche, bevor es nun steigt, gab es einen altbewährten Vorgeschmack darauf: eine große Keilerei zwischen Roman Reigns und Bobby Lashley.

Vor ihrem Match bei der Großveranstaltung Extreme Rules am Sonntag eröffneten die beiden Top-Stars die vorausgehende Ausgabe der TV-Show Monday Night RAW.

Nachdem sich die beiden zuletzt immer wieder Wortgefechte geliefert hatten, ging es diesmal physisch zur Sache. Reigns und Lashley begannen sich zu prügeln - und General Manager Kurt Angle alarmierte vergeblich den Rest der Umkleidekabine, um die beiden voneinander zu trennen.

Sieger dürfte Brock Lesnar fordern

Höhepunkt der chaotischen Szenerie: ein Sprung von Reigns über das Seil auf Lashley und die anderen Wrestler - mit dem der "Big Dog" alle Anwesenden umriss.

Reigns und Lashley begegnen sich in der Nacht zum Montag. Es wird erwartet, dass der Sieger beim SummerSlam am 19. August auf Universal Champion Brock Lesnar trifft, der am Wochenende seiner Rückkehr zur MMA-Liga UFC einläutete und Schwergewichts-Champion Daniel Cormier herausforderte.

Der Undertaker, der am Wochenende einen Auftritt bei einer Show im Madison Square Garden absolvierte, war nicht bei RAW. Aktuell gibt es keine Hinweise, dass er bald wieder ins reguläre Story-Geschehen eingreift.

--

Lesen Sie auch:

SPORT1 erklärt: So funktioniert die Showkampf-Liga WWE
Darum ließ Lashley WWE vor zehn Jahren sausen

--

Die weiteren Highlights:

- Damenchampion Alexa Bliss und Mickie James steckten eine Niederlage gegen Nia Jax und Natalya ein, als Jax James mit einem Legdrop pinnte. Bliss attackierte ihre Herausforderin Jax anschließend mit einem Kendostab - mit dem sie bei Extreme Rules im vergangenen Jahr schon Rivalin Bayley in Schach hielt.

- Bo Dallas vom B-Team feierte einen Sieg über Tag-Team-Champion Matt Hardy. Nach dem Match griffen Hardy und sein nach dessen Autounfall zurückkehrender Partner Bray Wyatt Dallas und Curtis Axel an und vertrieben die beiden aus dem Ring. Hinter den Kulissen sahen The Revival dem Geschehen zu, es deutet sich an, dass sie nach Extreme Rules das Siegerteam herausfordern werden.

- Nach den ständigen Reibereien zwischen Braun Strowman und Kevin Owens in den vergangenen Wochen legte GM Angle die Matchart für das Duell der beiden bei Extreme Rules fest: Owens muss dem "Monster Among Men" in einem Steel Cage Match gegenübertreten.

- Im letzten Match der Show forderte Seth Rollins vor seinem Iron Man Match gegen Intercontinental Champion Dolph Ziggler am Sonntag dessen Begleiter Drew McIntyre heraus. Sollte Rollins McIntyre besiegen, so der Deal, würde McIntyre bei Extreme Rules vom Ring verbannt. Wie fast immer, wenn Rollins in den Ring steigt, kam das beste Match des Abends dabei heraus, ein rund 20 Minuten langer, sehenswerter Schlagabtausch. McIntyre besiegte Rollins nach kurzer Ablenkung von Ziggler mit dem Claymore Kick.

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW:

Nia Jax & Natalya besiegen Alexa Bliss & Mickie James
Mojo Rawley besiegt No Way Jose
Bo Dallas besiegt Matt Hardy
Ember Moon besiegt Liv Morgan
Baron Corbin & Elias besiegen Bobby Roode & Finn Balor
Drew McIntyre besiegt Seth Rollins

Nächste Artikel
previous article imagenext article image