Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Es ist offiziell: Ronda Rousey legt nach WrestleMania 35 eine längere WWE-Pause ein. Die frühere UFC-Queen und ihr Mann Travis Browne planen Nachwuchs.

Entsprechende Meldungen gab es schon länger, nun hat Ronda Rousey sie quasi offiziell gemacht.

"Impregnation vacation" schrieb die UFC-Hall-of-Famerin bei Instagram unter ein Foto von sich und Ehemann Travis Browne - wörtlich übersetzt: Schwängerungsurlaub.

Zugleich formulierte ESPN, in den vergangenen Jahren immer wieder Rouseys Verlautbarungsorgan, die Nachricht aus: Rousey wird nach dem WWE-Jahreshöhepunkt WrestleMania 35 eine Familie gründen und demzufolge eine längere Pause bei der Wrestling-Liga einlegen.

Anzeige

WWE-Vertrag von Ronda Rousey läuft bis 2021

Rousey war Anfang 2018 zu WWE gewechselt, regierte seit Sommer 2018 als Damenchampion des RAW-Kaders und verlor den Titel am 7. April im historischen ersten WrestleMania-Hauptkampf der Frauen an Becky Lynch.

Ein eigentlich noch geplanter Auftritt Rouseys bei RAW nach WrestleMania fiel flach, weil sie sich in dem Match die Hand brach.

Ihr Vertrag bei WWE läuft noch bis April 2021 (und könnte sich durch die Baby-Pause noch verlängern). Mit einem Comeback wird gerechnet, aber ob Rousey noch einmal in einem solchen Umfang wie bisher antritt, ist ungewiss.

Dass WrestleMania der vorläufige Schlusspunkt für Rousey sein soll, war schon im Januar durchgesickert, Rousey aber bestätigte das nicht und versah die Gerüchte stattdessen nur mit spielerischen Kommentaren.

Gag-Antwort in YouTube-Clip

"Es ist meine Vagina, mein Leben, behaltet eure Spekulationen für euch. Lasst mich und meine Reproduktionsorgane in Ruhe", erklärte sie damals.

Kurz vor WrestleMania deutete sie in einem YouTube-Video eine Antwort auf die Fragen nach ihrer Zukunft an - stattdessen entwickelte sich daraus ein Gag-Clip, in dem Rousey erklärte, dass sie nach WrestleMania ein neues Leben als Jazz-Saxophonistin beginnen werde. Schlusspointe des Aprilscherzes: "Stay out of my sax life!"

Der 36 Jahre alte Browne, selbst UFC-Kämpfer, hat zwei Söhne aus erster Ehe. Rousey und er sind seit 2015 ein Paar und seit 2017 verheiratet.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image