Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Ronda Rousey stand seit WrestleMania 35 nicht mehr für WWE im Ring. Die frühere UFC-Queen und ihr Mann Travis Browne haben sich ins Private zurückgezogen.

Ihr bislang letztes großes WWE-Match hat sie bei WrestleMania 35 im April 2019 bestritten, seitdem liegt die Showkampf-Karriere von Ronda Rousey auf Eis.

Der frühere Superstar der Kampfsportliga UFC hat sich weitgehend ins Privatleben zurückgezogen. Ist mit einem Comeback zu rechnen? Und was macht die 33-Jährige in der Zwischenzeit? SPORT1 gibt den Überblick.

WWE-Vertrag von Ronda Rousey läuft bis 2021

Rousey - Bronze-Gewinnerin im Judo bei Olympia 2008 in Peking - war Anfang 2018 zu WWE gewechselt, nachdem krachende Niederlagen gegen Holly Holm und Amanda Nunes ihr ihren Nimbus als UFC-Topstar genommen hatten.

Anzeige

Sie hatte ihr Ring-Debüt bei WrestleMania 34 gefeiert (gewann zusammen mit Legende Kurt Angle ein Match gegen Triple H und Stephanie McMahon), regierte nach einem Sieg über Alexa Bliss beim SummerSlam 2018 als Damenchampion des RAW-Kaders und verlor den Titel am 7. April im historischen ersten WrestleMania-Hauptmatch der Frauen in einem Dreikampf mit Charlotte Flair an Becky Lynch, die mittlerweile schwanger und in Baby-Pause gegangen ist.

Rouseys Vertrag bei WWE läuft noch bis April 2021 (und dürfte sich nach den internen Regularien der Liga durch ihre Abwesenheit noch verlängern). Mit einem Comeback wird gerechnet, aber Rousey hat deutlich gemacht, dass sie nicht mehr in Vollzeit antreten wird, auch aus Enttäuschung über Negativ-Reaktionen vieler WWE-Fans auf ihre Auftritte.

"Der Natur ihren Lauf"

Rousey lebt zusammen mit Ehemann Browne, selbst UFC-Kämpfer, auf einer Farm in Kalifornien. Rousey und er sind seit 2015 ein Paar und seit 2017 verheiratet, Browne hat zwei Söhne aus erster Ehe.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Browne und Rousey wollen eine Familie gründen - Rousey beschrieb ihre WWE-Auszeit in einem Instagram-Post als "Schwängerungsurlaub" -, Nachfragen zum Stand der Familienplanung hat sie seit ihrer Ankündigung immer wieder ins Leere laufen lassen. Man lasse "der Natur ihren Lauf", betonte sie mehrfach.

Parallel treibt Rousey auch andere Projekte voran: Im August 2019 kam heraus, dass sie eine Rolle in der TV-Serie 9-1-1 übernommen hatte - bei den Dreharbeiten erlitt sie einen bösen Unfall, bei dem ein Finger schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Zudem vertreibt sie sich die Zeit mit Streams auf der Plattform Facebook Gaming, die Einnahmen spendet sie nach eigenen Angaben für wohltätige Zwecke.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image