vergrößernverkleinern
Leichtathletik-WM 2019 - Alle Infos, Zeitplan & TV - Gina Lückenkemper
Leichtathletik-WM 2019 - Alle Infos, Zeitplan & TV - Gina Lückenkemper © SPORT1-Grafik: Davina Knigge/ Getty Images/ Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München und Doha - Zum 17. Mal trifft sich die Elite der Leichtathletik zu den Weltmeisterschaften. SPORT1 hat alle Informationen zur den Titelkämpfen, die erstmals in Katar stattfinden.

Vom 27. September bis zum 6. Oktober steigen in Katar die 17. Leichtathletik-Weltmeisterschaften. In dieser Zeit ermitteln knapp 2000 Athleten aus über 200 Nationen in 49 Disziplinen ihre neuen Weltmeister.

SPORT1 hat alle Informationen zu dem Event in der Hauptstadt Doha.

Austragungsort der Leichtathletik-WM

Die WM in Doha ist hoch umstritten, die Hitze und der späte Zeitpunkt der WM machen den Athleten zu schaffen. Die Titelkämpfe sollen 2014 unter dubiosen Umständen nach Katar vergeben worden sein - unter dem damals noch amtierenden skandalumwitterten IAAF-Präsidenten Lamine Diack. Der Senegalese steht seit 2015 in Paris unter Hausarrest, ihm soll der Prozess wegen Korruption gemacht werden. Hier finden Sie den kompletten Zeitplan der Leichtathletik-WM 2019

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Stars der Leichtathletik-WM

Die Leichtathletik sucht nach dem Abgang des jamaikanischen Superstars Usain Bolt neue Aushängeschilder. Auch wenn Athleten mit einem vergleichbaren Charisma noch fehlen, haben zumindest US-Sprinter Noah Lyles, Schwedens Stabhochsprung-Wunderkind Armand Duplantis oder Karsten Warholm, Norwegens Hürden-Hoffnung, großes Potenzial. Chris Coleman, Favorit über die 100 Meter bei den Männern, ist durch seine drei verpassten Dopingtests belastet. Den Liveticker der Leichtathletik-WM finden Sie hier.

Chancen der Deutschen

Im Gegensatz zu früheren Jahren hat der Deutsche Leichtathletik-Verband in Weitspringerin Malaika Mihambo nur ein heißes Gold-Eisen im Feuer. Den Speerwerfern um Titelverteidiger Johannes Vetter sowie Olympiasieger und Europameister Thomas Röhler werden zumindest Medaillenchancen eingeräumt. Wenn alles optimal läuft, können sich aber auch Konstanze Klosterhalfen (1500 oder 5000 m), Gesa Felicitas Krause (3000-m-Hindernis), Zehnkämpfer Niklas Kaul und die Sprint-Staffel der Frauen um Gina Lückenkemper Hoffnungen auf Edelmetall machen. (Zum Medaillenspiegel der Leichtathletik-WM)

Nicht am Start sind David Storl (fehlende Form), Arthur Abele, Rico Freimuth und Carolin Schäfer (alle verletzt).

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

So können Sie die Leichtathletik-WM LIVE verfolgen

  • TV: ARD, ZDF 
  • Stream: sportschau.de, zdf.de/sport, DAZN
  • Ticker: SPORT1.de
Nächste Artikel
previous article imagenext article image