vergrößernverkleinern
Der BVB tritt auf drei Positionen verändert zum Wolfsburg-Spiel an
Jaden Sancho und Marco Reus wollen auch im DFB Pokal wieder jubeln © Getty Images
teilenE-MailKommentare

München - Nach dem glanzlosen Sieg der Bayern sind heute der BVB und Schalke im DFB-Pokal gefordert. Zudem startet die Volleyball-Bundesliga der Frauen in die neue Saison. Der Sporttag.

Auch der Mittwoch steht ganz im Zeichen des DFB-Pokals. 

Nachdem sich der FC Bayern gegen Rödinghausen in die zweite Runde gequält hat, müssen heute auch der BVB und Schalke antreten. Auf die Borussia wartet mit Union Berlin die einzige noch ungeschlagene Mannschaft der zweiten Liga. Auch für die wenig treffsicheren Schalker wird es nicht einfach. Sie müssen zum 1. FC Köln

Endlich geht es auch in der Volleyball-Bundesliga der Frauen wieder rund. SPORT1 überträgt den ersten Spieltag mit der Partie VC Wiesbaden vs. SC Potsdam.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- DFB-Pokal: Bayern krampft sich weiter

Der FC Bayern München steht im Achtelfinale des DFB-Pokal. Gegen Regionalligist SV Rödinghausen mühten sich die Münchner zu einem knappen 2:1-Auswärtssieg. Nach 13 Minuten führte der Rekordmeister bereits mit 2:0, Mitte der ersten Halbzeit scheiterte Renato Sanches mit seinem Elfmeter. Nach der Halbzeit machten es die Gastgeber aber noch einmal spannend. (Zum Bericht)

- FC Bayern bangt um Thiago

Bayerns Mittelfeldstar Thiago musste im DFB-Pokalspiel gegen Rödinghausen nach 75 Minuten ausgewechselt werden, nachdem ihm ein Gegenspieler bei einer heftigen Grätsche am Sprunggelenk erwischt hatte. Im Anschluss verließ der Spanier auf Krücken das Stadion. Im ARD-Interview zeigte sich Trainer Niko Kovac besorgt. "Ich hoffe, dass es nicht so schlimm ist, aber es sieht nicht gut aus. Wir werden immer weniger", so der 47-Jährige. (Zum Bericht)

- DFB-Pokal: Bundesligisten souverän weiter

In den weiteren Pokal-Partien gab es ebenfalls keine Überraschungen. Der Hamburger SV hatte beim SV Wehen Wiesbaden  wenig Mühe. Auch die Hertha agiert souverän. Besonders spannend wurde es für die Fans des FC Augsburg. Nach anfänglichem Rückstand siegte das Team von Trainer Manuel Baum gegen Mainz 05 nach Verlängerung. Im zweiten Bundesliga-Duell musste sich Hannover dem VfL Wolfsburg geschlagen geben. (Zum Bericht)

- Kroos äußert sich zur Entlassung von Lopetegui

Nach der Entlassung von Julen Lopetegui bei Real Madrid hat sich Toni Kroos erstmals zu Wort gemeldet. "Die größte Niederlage für die Spieler ist, wenn der Trainer entlassen wird", so der Nationalspieler bei Twitter. "Speziell in diesem Fall, weil er ein großartiger Trainer und eine großartige Person ist", brachte der 28-Jährige sein Bedauern zum Ausdruck. (Zum Bericht)

- NFL-Trade-Deadline: Nach Patzer in LA - Packers entlassen Sündenbock

Im Spiel gegen die Los Angeles Rams unterläuft Running Back Ty Montgomery ein gravierender Fehler. Kurz vor Ende der Trade-Deadline haben die Green Bay Packers den 25-Jährigen zu den Baltimore Ravens getradet. Auch bei den Rams hat sich am letzten Tag noch einmal etwas getan. Defensive Lineman Dante Fowler kommt von den Jacksonville Jaguars. (Zum Bericht)

- NBA: Zweiter Sieg für Schröders Thunder

Die Oklahoma City Thunder finden nach ihrem Fehlstart in die NBA mit vier Niederlagen in Folge allmählich in die Spur. Gegen die Los Angeles Clippers gelang dem Playoff-Kandidaten in der Western Conference der zweite Sieg in Folge. Der deutsche Nationalspieler Dennis Schröder musste sich beim 128:110 mit der Rolle als Back-Up für Superstar Russell Westbrook begnügen. Hinter dem MVP von 2017 kam der Braunschweiger auf 25 Minuten Einsatzzeit, in der er 15 Punkte erzielte. (Zum Bericht)

Das passiert heute noch:

- DFB-Pokal: BVB und Schalke müssen ran

Borussia Dortmund empfängt Union Berlin und möchte den Rückenwind aus der Liga mit in den DFB-Pokal nehmen. Dazu kommt es zu zwei Duellen zweier Bundeligisten. Mönchengladbach und Leverkusen treffen sich zum Rheinderby und RB Leipzig mit Ralf Rangnick trifft auf Hoffenheim und den nächsten RB-Coach Julian Nagelsmann. (20.45 Uhr im LIVETICKER)

League Cup: London-Derby in England

In England findet das Achtelfinale im League Cup statt. Das Spiel des Tages ist das Londoner Derby zwischen West Ham und Tottenham. (20.45 Uhr im LIVETICKER) Für Arsenal und Mesut Özil geht es gegen Blackpool.

- Copa del Rey: Erstes Real-Spiel nach Trainer-Entlassung

Und auch in Spanien ist Pokal angesagt. Im Copa del Rey will Real Madrid nach der Entlassung von Julen Lopetegui endlich wieder zurück in die Erfolgsspur. (19.30 Uhr im LIVETICKER) UD Melilla sollte da der richtige Gegner sein für die Königlichen. Der FC Barcelona reist zu CD Leonesa.

Das sollten Sie noch sehen:

- Volleyball-Bundesliga der Frauen LIVE auf SPORT1

Die Volleyball-Bundesliga der Frauen startet in die neue Saison. Zum Auftakt stehen sich der VC Wiesbaden und SC Potsdam gegenüber. (VC Wiesbaden gegen den SC Potsdam am Mittwoch, 31. Oktober, LIVE ab 19 Uhr)

- Copa Sudamericana: Montevideo empfängt Fluminense

Ab 23.25 Uhr gibt es auf Sport1+ Spitzenfußball aus Südamerika. Übertragen wird das Rückspiel des Viertelfinals der Copa Sudamericana zwischen FC Fluminense (BRA) und Nacional Montevideo (URU) live. Vorher wird ab 21.40 Uhr das Hinspiel wiederholt. (Copa Sudamericana: FC Fluminense - Nacional Montevideo ab 23.25 Uhr, LIVE auf SPORT1+)

Das Video-Schmankerl

Paul Pogba nimmt bei seinem Elfmeter im Spiel gegen Everton besonders viel Anlauf und machte sich damit zum Gespött im Netz. Doch der Weltmeister nimmt sich selbst auf den Arm.

Nach peinlichem Elfer: Pogba veralbert sich selbst
Nächste Artikel
previous article imagenext article image