vergrößernverkleinern
Markus Eisenbichler
Markus Eisenbichler © Getty Images
Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-MailKommentare

Bei der Vierschanzentournee verspielt Markus Eisenbichler den Gesamtsieg. Angelique Kerber und Alexander Zverev stehen beim Hopman Cup im Finale. Der Sport-Tag.

Schlechter Tag für Markus Eisenbichler. Nach dem 13. Platz beim Springen in Innsbruck fällt der Deutsche in der Gesamtwertung der Vierschanzentournee weit hinter Dominator Ryoyu Kobayashi zurück.

Besser lief es für Angelique Kerber und Alexander Zverev in Australien. Nach einem Sieg gegen das Gastgeber-Duo stehen sie erneut im Finale des Hopman Cups.

Am Abend steht in Oldenburg das Hallenfußballturnier um den Cup der "Öffentlichen Versicherungen Oldenburg" auf dem Programm. SPORT1 ist LIVE dabei.

Anzeige

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Tennis: Deutschland beim Hopman Cup im Finale

Wimbledonsiegerin Angelique Kerber und ATP-Finalsieger Alexander Zverev sind beim Hopman Cup in Perth ins Finale eingezogen. Das topgesetzte deutsche Duo gewann das dritte Spiel der Gruppe A gegen Gastgeber Australien und kämpft wie im Vorjahr gegen Titelverteidiger Schweiz mit Roger Federer um den dritten deutschen Titel beim Nationenvergleich an der australischen Westküste. (Zum Bericht)

- Vierschanzentournee: Eisenbichler fällt zurück

Ryoyu Kobayashi hat auch das dritte Springen der Vierschanzentournee gewonnen. Der Japaner siegte in Innsbruck vor Stefan Kraft (Österreich) und Andreas Stjernen (Norwegen), Vierter wurde Stephan Leyhe (Willingen). Markus Eisenbichler landete nur auf dem 13. Rang und verlor als Zweiter der Gesamtwertung viel Boden auf Kobayashi. (Zum Bericht)

- Bundesliga: Bosz will mit Leverkusen in den Europacup

Bayer Leverkusens neuer Trainer Peter Bosz hat sich für die Rückrunde der Bundesliga viel vorgenommen. Die Mannschaft wolle versuchen, alle Spiele zu gewinnen. Am Ende müsse es das Ziel sein, dass ein Verein wie Bayer Leverkusen im Europacup spielt, sagte der 55-jährige Niederländer bei seiner offiziellen Vorstellung am Freitag in der BayArena. Der ehemalige Dortmunder Coach löst bei der Werkself Heiko Herrlich ab, der nach einer enttäuschenden Hinrunde einen Tag vor Heiligabend vorzeitig von seinen Aufgaben entbunden worden war. (Zum Bericht)

- Handball: Deutschland schlägt Tschechien

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat ihr vorletztes Testspiel vor der Heim-WM gewonnen. Das Team von Bundestrainer Christian Prokop gewann am Freitag in Hannover gegen Tschechien mit 32:24 (17:13). Nach einigen Problemen sicherte ein erfolgreicher Schlussspurt den Sieg im ersten Länderspiel des neuen Jahres. (Zum Bericht)

- Bundesliga: Rode stichelt gegen BVB-Fans

Die Rückkehr von Sebastian Rode zu Eintracht Frankfurt war einer der Kracher der laufenden Transferperiode. Nun setzt der 28-Jährige eine Spitze in Richtung seines Ex-Klubs. (Zum Bericht)

- Bundesliga: Dortmund startet ohne Akanji und Sancho ins Trainingslager

Herbstmeister Borussia Dortmund ist ohne Manuel Akanji und Jadon Sancho ins Trainingslager nach Marbella aufgebrochen. Innenverteidiger Akanji wird nach Vereinsangaben aufgrund erneut aufgetretener Hüftprobleme in den kommenden Tagen weiter untersucht. Wie lange der Schweizer ausfällt, ist offen. Jungstar Sancho reist aus persönlichen Gründen erst am Wochenende nach Spanien nach. (Zum Bericht)

Das passiert heute noch

- DEL: Kracher in Düsseldorf - Bayerisches Derby in Nürnberg

Die Adler Mannheim sind mit einem klaren 5:1-Sieg gegen Wolfsburg ins neue Jahr gestartet. Am Freitag will der Spitzenreiter der DEL beim Topspiel bei der Düsseldorfer EG nachlegen. Außerdem hat der EHC Red Bull München die Schwenninger Wild Wings zu Gast und die Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg fordern die Augsburger Panther zum Bayerischen Derby (ab 19.30 Uhr im Konferenz-LIVETICKER).

Das müssen Sie heute noch sehen

- Hallenfußball: Cup der Öffentlichen Versicherungen in Oldenburg

In der EWE-Arena Oldenburg messen sich beim Cup der "Öffentlichen Versicherungen Oldenburg" auch in diesem Jahr wieder namhafte nationale und internationale Traditionsteams auf dem Kunstrasen. Bereits seit 2004 lädt Ex-Nationaltorwart Dieter Burdenski zum Hallenturnier ein und das mit Erfolg, denn die Arena ist regelmäßig ausverkauft. Diesmal treffen in der Gruppe A der VfB Oldenburg, Eintracht Frankfurt und Benfica Lissabon aufeinander, in der Gruppe B duellieren sich Werder Bremen, Hannover 96 und der FC Schalke 04 (ab 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Das Video-Schmankerl

Dieser Block tut richtig weh: College-Spieler Blaise Meredith knallt mit dem Kopf ans Brett. Eine Aktion, die Kopfschmerzen bereitet.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image