vergrößernverkleinern
FBL-FRA-LIGUE1-NANTES-ANGERS
FBL-FRA-LIGUE1-NANTES-ANGERS © Getty Images
Lesedauer: 5 Minuten
teilenE-MailKommentare

Emiliano Sala, Neuzugang bei Cardiff City, wird ebenso wie das Flugzeug, in dem er saß, vermisst. Cristiano Ronaldo wird verurteilt. Der Sport-Tag.

Seit Montagabend wird ein Flugzeug vermisst, in dem auch Emiliano Sala saß. Der Neuzugang von Cardiff City war auf dem Weg nach Großbritannien.

Die Staatsanwaltschaft von Madrid verurteilt Cristiano Ronaldo zu einer hohen Strafe und der Portugiese akzeptiert sie.

Rafael Nadal bezwingt einen 21-Jährigen US-Boy und erreicht souverän das Halbfinale der Australian Open.

Anzeige

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Saison-Aus für Arsenal-Star

Der FC Arsenal muss das Saison-Aus von Hector Bellerin (23) verkraften. Wie befürchtet hat der spanische Abwehrspieler am Samstag beim 2:0-Sieg gegen den FC Chelsea einen Kreuzbandriss im linken Knie erlitten und fällt sechs bis neun Monate aus. (Zum Bericht)

- Flugzeug mit Cardiff-Profi vermisst

Ein Kleinflugzeug mit dem argentinischen Fußballer Emiliano Sala an Bord ist am Montagabend auf dem Flug von Nantes nach Cardiff rund 20 Kilometer nördlich der Kanalinsel Guernsey verschollen. Dies gab die örtliche Polizei am Dienstag bekannt. (Zum Bericht)

- Pavard schon im Winter zum FCB?

Der FC Bayern hat Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart zur neuen Saison für 35 Millionen Euro verpflichtet.

Der Innenverteidiger hat zuletzt beim Rekordmeister einen Fünfjahresvertrag unterschrieben.

Nach Informationen der französischen Sportzeitung L'Equipe wollen die Münchner den Weltmeister doch schon früher verpflichten. (Zum Bericht)

- Collins und Kvitova im Halbfinale

Die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova hat die Hoffnungen der Australier auf den ersten Heimsieg in Melbourne seit 41 Jahren gnadenlos zerstört. Die 28 Jahre alte Tschechin gewann gegen Lokalmatadorin Ashleigh Barty nach nur 68 Minuten 6:1, 6:4 und zog zum zweiten Mal nach 2012 ins Halbfinale der Australian Open ein.

Dort trifft Kvitova am Donnerstag auf Danielle Collins (USA), die zwei Tage nach ihrem deutlichen Erfolg über Angelique Kerber gegen die Russin Anastassija Pawljutschenkowa 2:6, 7:5, 6:1 gewann. (Zum Bericht)

- Suton ersetzt verletzten Strobel

Bundestrainer Christian Prokop hat auf die schwere Verletzung von Spielmacher Martin Strobel reagiert und Tim Suton nachnominiert. Der 22 Jahre alte Rückraumspieler vom TBV Lemgo wird bereits im abschließenden Hauptrundenspiel gegen Europameister Spanien am Mittwoch auflaufen. Dies teilte Prokop auf einer Pressekonferenz am Dienstag in Köln mit. (Zum Bericht)

- 19-Millionen-Strafe für Ronaldo

Der portugiesische Superstar Cristiano Ronaldo ist in seiner früheren Wahlheimat Spanien im Verfahren wegen Steuerhinterziehung erwartungsgemäß ohne Gefängnisstrafe davongekommen.

Ein Gericht in Madrid verhängte gegen den früheren Weltfußballer von Italiens Rekordmeister Juventus Turin formal eine nur knapp zweijährige Haftstrafe und wandelte das Urteil gleichzeitig in eine Geldstrafe um. (Zum Bericht)

- Nadal ohne Satzverlust ins Halbfinale

Der Spanier Rafael Nadal hat mit der nächsten Demonstration seiner Stärke das 30. Grand-Slam-Halbfinale seiner Karriere erreicht. Der Weltranglistenzweite gewann gegen den 21 Jahre alten US-Amerikaner Frances Tiafoe 6:3, 6:4, 6:2 und blieb damit auch in seinem fünften Match bei den Australian Open ohne Satzverlust. Nächster Gegner Nadals ist ein weiterer Youngster. (Zum Bericht)

- Alonso-Prozess in Madrid vertagt

Der Prozess gegen Bayern Münchens ehemaligen Profi Xabi Alonso wegen Steuerhinterziehung ist am Dienstag vertagt worden. Das Gericht in Madrid will zunächst klären, ob es überhaupt zuständig ist. Die Staatsanwaltschaft fordert fünf Jahre Haft und eine Geldstrafe in Höhe von vier Millionen Euro. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- BBL: Der FC Bayern München zu Gast in Göttigen

Am 17. Spieltag der BBL ist der amtierende Meister bei der BG Göttingen zu Gast. Der FC Bayern hat in der aktuellen Spielzeit jedes Spiel gewonnen - und will diese Serie auch in Niedersachsen ausbauen. (BBL: BG Göttingen - FC Bayern München, 20.30 Uhr im LIVETICKER)

- Coupe de France

Der französische Pokal geht in die Runde der letzten 32. Das Sechzehntelfinale steht an, unter anderem mit FC Toulouse gegen Stade Reims und AS Monaco gegen FC Metz. (Coupe de France: Sechzehntelfinale, ab 18.30 Uhr im LIVETICKER)

Das müssen Sie heute sehen

- Coupe de France

Der französische Pokal Live: SPORT1+ zeigt die Top-Begegnung der aktuellen Runde. Das Sechzehntelfinale mit FC Toulouse gegen Stade Reims und im Anschluss AS Monaco gegen FC Metz. (Ab 18.25 Uhr im TV und STREAM)

- Bundesliga Aktuell

"Bundesliga Aktuell" präsentiert die aktuellen Themen aus der Bundesliga und 2. Bundesliga, dem internationalen Fußball sowie aus weiteren populären Sportarten. Das Magazin bietet Nachrichten, Interviews, Meinungen, Hintergründe und die heißesten Stories aus der Social-Media-Welt. (Ab 23.15 Uhr im TV und STREAM)

Das Video-Schmankerl

Nach dem Sieg über Kroatien steht das DHB-Team bereits vorzeitig im WM-Halbfinale. Trotz sehr starker Abwehrleistung sehen die Stars aber noch Luft nach oben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image