vergrößernverkleinern
FC St. Pauli, Greuther Fürth, 2. Bundesliga
Der FC St. Pauli hofft gegen die SpVgg Greuther Fürth auf den ersten Sieg der Saison © Getty Images
Lesedauer: 6 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Der FC St. Pauli empfängt am 2. Sieltag die SpVgg Greuther Fürth. Der FC Schalke 04 trifft im Rahmen des Helden-Cups auf den FC Villarreal. Der Sport-Tag.

Nach der Wutrede von Trainer Jos Luhukay und dem Unentschieden zum Auftakt gegen Bielefeld will der FC St. Pauli am zweiten Spieltag gegen Greuther Fürth den ersten Sieg der noch jungen Saison.

Der FC Schalke 04 trifft im zweiten Spiel des Helden Cups auf den FC Villarreal aus der spanischen La Liga, in der 3. Liga kommt es zu einem bayrischen Duell.

Bereits gestern Abend dementierte der FC Bayern einen Bericht, nachdem sich Leroy Sané für einen Wechsel nach München entschieden habe. Eintracht Frankfurt steht nach einem 2:1-Sieg gegen Flora Tallinn in der 3. Runde der Qualifikation zur Europa League.

Anzeige
Meistgelesene Artikel

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst. 

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Europa League: Paciência schießt Eintracht weiter

Eintracht Frankfurt steht in der 3. Runde der Europa-League-Qualifikation. Gegen Flora Tallinn lässt die Elf von Adi Hütter nach dem Hinspielsieg nichts anbrennen. Mann des Abends ist Stürmer Goncalo Paciencia, dem an seinem Geburtstag ein Doppelpack gelingt (25., 54./Handelfmeter).  (Zum Bericht)

- Basketball-WM: Nächste Absagen für USA

Einen Monat vor Beginn der Basketball-WM sagen immer mehr Stars den USA ab. Auch Andre Drummond von den Detroit Pistons und Montrezl Harrel von den Los Angeles Clippers werden beim Turnier in China (31. August bis 15. September) fehlen. Das gab der US-Verband am Donnerstag bekannt. (Zum Bericht)

- Fußball: Sané soll sich entschieden haben - Bayern dementiert

Die Anzeichen für einen Wechsel von Leroy Sané von Manchester City zum FC Bayern verdichten sich. Er soll sich einem Bericht zufolge für einen Wechsel entschieden haben. Diesem folgte jedoch ein Dementi. "Medienberichte vom heutigen Tage, mit dem Inhalt, dass sich Leroy Sané für einen Wechsel zum FC Bayern entschieden hätte, entsprechen nicht der Wahrheit", schrieb der Klub auf Twitter.  (Zum Bericht)

- Bundesliga: Hinteregger-Rückkehr fix

Martin Hinteregger kehrt vom FC Augsburg zu Eintracht Frankfurt zurück, dorthin war er bereits in der vergangenen Rückrunde ausgeliehen. Die Hessen gaben vor dem Europa-League-Spiel gegen Flora Tallinnbekannt, dass der 26 Jahre alte Abwehrspieler einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterschrieben hat.(Zum Bericht)

- Premier League: Pépé wird Arsenals Rekordtransfer

Nicolas Pépé wechselt vom OSC Lille zum FC Arsenal. Der Ivorer soll 80 Millionen Euro kosten und steigt damit zum Rekordtransfer des Klubs von Mesut Özil auf. Der europaweit umworbenen Offensivspieler soll zwischenzeitlich auch beim FC Bayern München im Gespräch gewesen sein. (Zum Bericht)

- BVB wohl ohne Bürki und Hazard gegen Bayern

Lucien Favre hat vor dem Supercup gegen den FC Bayern erhebliche Personalsorgen. Der BVB-Trainer muss wohl auf Roman Bürki und Neuzugang Thorgan Hazard verzichten. Bürki kann nach seiner am Schienbein erlittenen Risswunde weiterhin nicht trainieren, Hazard absolvierte nach seinen Sprunggelenksproblemen nur eine leichte Laufeinheit. (Zum Bericht)

- Broncos gewinnen Hall of Fame Game 

Die Denver Broncos haben das traditionelle Hall of Fame Game zum Auftakt der Preseason in der NFL gewonnen. Die Franchise aus Colorado setzte sich gegen die Atlanta Falcons in einem spannenden Spiel mit 14:10 durch. Die Entscheidung fiel dabei erst kurz vor dem Ende. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- 2. Bundesliga: FC St. Pauli, Armina Bielefeld und VfL Bochum gefordert

Der 2. Spieltag in der 2. Bundesliga startet. Am Freitagabend stehen drei Spiele an. Der VfL Bochum empfängt Armina Bielefeld (2. Bundesliga: VfL Bochum - Armina Bielefeld, 18.30 Uhr im LIVETICKER), zeitgleich empfängt der SV Sandhausen den VfL Osnabrück (2. Bundesliga: SV Sandhausen - VfL Osnabrück, 18.30 Uhr im LIVETICKER). Am Abend spielen dann noch der FC St. Pauli und die SpVgg Greuther Fürth gegeneinander (2. Bundesliga: FC St. Pauli - SpVgg Greuther Fürth, 20.30 Uhr im LIVETICKER)

- 3. Liga: Ingolstadt gegen Würzburg

In der 3. Liga kommt es am Abend zu einem bayrischen Duell. Der FC Ingolstadt empfängt die Würzburger Kicker (3. Liga: FC Ingolstadt - Würzburger Kickers, 19 Uhr im LIVETICKER). Während die Schanzer bislang noch ungeschlagen sind, belegen die Franken mit einem Sieg und zwei Niederlagen den 15. Platz.

- Formel 1: Freies Training zum Großen Preis von Ungarn

Die Formel 1 startet in das letzte Rennwochenende vor der Sommerpause. In Ungarn will Ferrari-Pilot Sebastian Vettel an den Aufwärtstrend aus Hockenheim anknüpfen, als er vom letzten Startplatz auf Rang zwei fuhr. Das erste Freie Training gibt es ab 11 Uhr im LIVETICKER.

Das müssen Sie heute sehen

- Fußball Live, Testspiel FC Schalke 04 - FC Villarreal

Im Rahmen ihres Trainingslagers in Österreich nehmen die beiden Bundesligisten FC Schalke 04 und der 1. FC Köln am Helden Cup teil. Am Freitag spielt Schalke gegen Villarreal. SPORT1 überträgt das Spiel ab 17.55 Uhr LIVE im TV und im STREAM.

- Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga

"Sky Sport News HD: Die 2. Bundesliga" parallel auch auf SPORT1 zu sehen. Die Sendung fasst am Freitag- und Sonntagabend die Höhepunkte der Partien des Tages zusammen. Am Freitag überträgt SPORT1 um 22.30 Uhr im TV und STREAM.

- eSports Live - EA Sports FIFA Global Series

Wer krönt sich zum FIFA 19-Weltmeister? Beim FIFA eWorld Cup Grand Final kämpfen die 32 besten FIFA-Spieler der Welt um den Titel, ein beträchtliches Preisgeld und eine Reise zu den "The Best FIFA Football Awards"- eSports1 überträgt am 11 Uhr LIVE im TV und STREAM.

Das Video-Schmankerl des Tages

Der FC Arsenal hat Nicolas Pepe von OSC Lille verpflichtet. Welche Stärken und Schwächen hat der Shootingstar? Der SPORT1 Scouting Report.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image