vergrößernverkleinern
Oliver Welke (l.) begleitete mit Oliver Kahn zusammen viele Fußballübertragungen im ZDF
Oliver Welke (l.) begleitete mit Oliver Kahn zusammen viele Fußballübertragungen im ZDF © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Oliver Welke wird für das ZDF keine Sportereignisse mehr begleiten. Der Moderator begleitete viele Jahre die Fußballübertragungen des Senders.

Überraschende Personalentscheidung beim ZDF: Moderator Oliver Welke wird den Sport im Zweiten nicht mehr begleiten.

Schon bei der Fußball-Europameisterschaft in diesem Sommer und bei der WM im nächsten Jahr in Katar werde der 55-Jährige nicht dabei sein, teilte der Sender mit. In einem Statement bezeichnete das ZDF die Entscheidung als "einvernehmliche Lösung".

"Da Oliver Welke bei der WM 2022 im November und Dezember als Moderator der 'heute show' im ZDF im Einsatz sein wird, war es die gemeinsame Entscheidung, den Wechsel jetzt schon zur Europameisterschaft im Sommer 2021 durchzuführen", erklärte Sportchef Thomas Fuhrmann die Entscheidung in der Mitteilung des Senders.

Anzeige

Der CHECK24 Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Oliver Kahn stieg bereits letztes Jahr aus

Viele Jahre lang begleitete Welke zusammen mit Ex-Nationalkeeper Oliver Kahn als Experte die Fußball-Live-Übertragungen im ZDF. Kahn hatte sein Engagement bei dem Sender im letzten Jahr beendet. Seitdem ist der 51-Jährige im Vorstand des FC Bayern München tätig.

Meistgelesene Artikel

"Oliver Welke hat zusammen mit Oliver Kahn als Experten an seiner Seite die ZDF-Fußball-Berichterstattung von den Großereignissen in den vergangenen Jahren geprägt", führte Fuhrmann weiter aus. Jochen Breyer und Katrin Müller-Hohenstein werden für Welke die EM im ZDF begleiten.

Welke arbeitete seit mehr als 20 Jahren im Sport und war bereits für verschiedene Sender in diesem Bereich tätig.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image