vergrößernverkleinern
Die Rallye Australien ist 2016 Saisonfinale der Rallye-WM
Die Rallye Australien ist 2016 Saisonfinale der Rallye-WM © xpbimages.com
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Saisonfinale in Australien, China im September, ansonsten weitgehend Kontinuität: Die FIA hat den konkreten Kalender der WRC-Saison 2016 veröffentlicht

©

Nachdem bisher nur die 14 Austragungsorte für die Läufe der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2016 feststanden, hat der Automobil-Weltverband FIA am Dienstag einen konkreten WRC-Kalender für die Saison 2016 veröffentlicht. Entgegen vorherigen Spekulationen weist dieser im Vergleich zu diesem Jahr keine großen Verschiebungen auf, zwölf der 14 Rallyes finden im gleichen Zeitraum wie 2015 statt. Termin für die Rallye Deutschland ist erneut das dritte August-Wochenende (19. bis 21. August 2016).

Veränderungen betreffen lediglich die neu hinzukommende Rallye China und den Lauf in Australien. Die Rückkehr der WRC nach China findet von 9. bis 11. September 2016 statt - am traditionellen Termin der Rallye Australien. Diese rückt dafür ganz ans Ende des Kalenders. Vom 18. bis 21. November findet das Saisonfinale Down Under statt.

Anzeige

Gestartet wird die WRC-Saison 2016 wie gehabt mit der Rallye Monte Carlo (22. bis 24. Januar) - sofern bis Ende November eine Einigung zwischen den Veranstaltern, der FIA und dem WRC-Promoter erfolgt. Die gleiche Einschränkung gilt für die Rallye Frankreich, während der Lauf in China unter dem Vorbehalt der Erfüllung einiger Auflagen der FIA steht.

Nach Monte Carlo folgt die einzige Schneerallye des Jahres in Schweden, bevor die WRC den Sprung über den Atlantik macht und in Mexiko und Argentinien antritt. Nach der Rückkehr nach Europa folgen dann die Schotterläufe in Portugal, Italien, Polen und Finnland, ehe im August in Deutschland die erste Asphalt-Rallye auf die Fahrer wartet.

Nach dem Ausflug nach China folgen die Rallyes in Frankreich und Spanien, die nun doch nicht wie spekuliert ins Frühjahr verlegt werden, sondern ihren Platz im Herbst behalten. Das gilt auch für die Rallye Großbritannien, die allerdings ihren Status als Saisonfinale verliert.

WRC-Kalender 2016:

01. Rallye Monte Carlo** - 22.-24.01.201602. Rallye Schweden - 12.-14.02.201603. Rallye Mexiko - 04.-06.03.201604. Rallye Argentinien - 22.-24.04.201605. Rallye Portugal - 20.-22.05.201606. Rallye Italien - 10.-12.06.201607. Rallye Polen - 01.-03.07.201608. Rallye Finnland - 29.-31.07.201609. Rallye Deutschland - 19.-21.08.201610. Rallye China* - 09.-11.09.201611. Rallye Frankreich** - 30.09.-02.10.201612. Rallye Spanien - 14.-16.10.201613. Rallye Großbritannien - 28.-30.10.201614. Rallye Australien - 18.-20.11.2016

*vorbehaltlich der Erfüllung der Auflagen der FIA**vorbehaltlich einer Einigung zwischen Veranstalter, FIA und WRC-Promoter vor dem 30. November 2015

© Motorsport-Total.com

Nächste Artikel
previous article imagenext article image