Home>Basketball>Nationalteam>

Basketball: Bekommt Deutschland bald neue Verstärkung aus der NBA?

Nationalteam>

Basketball: Bekommt Deutschland bald neue Verstärkung aus der NBA?

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

NBA-Verstärkung für Deutschland?

Das Team des Deutschen Basketballbundes könnte sich bald über einen weiteren Lakers-Spieler in den eigenen Reihen freuen. Kapitän Dennis Schröder spricht von ernsthaftem Interesse.
Austin Reaves hat eine deutsche Großmutter
Austin Reaves hat eine deutsche Großmutter
© Imago
AnneKamphausen
AnneKamphausen

Kann die deutsche Basketball-Nationalmannschaft bald auf zwei Spieler des NBA-Rekordmeisters L.A. Lakers zurückgreifen?

{ "placeholderType": "MREC" }

DBB-Kapitän Dennis Schröder gab gegenüber Journalisten bekannt, dass sich sein Lakers-Teamkollegen Austin Reaves sehr gut vorstellen könne, für die deutsche Auswahl auf dem Parkett zu stehen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NBA)

„Er hat mit mir gesprochen. Er hat Familie aus Deutschland. Er würde auf jeden Fall gerne. Ich habe noch nicht mit dem Verband gesprochen, aber er hat auf jeden Fall Lust“, sagte Schröder nach der 115:119-Niederlage der Los Angeles Lakers gegen die Dallas Mavericks.

{ "placeholderType": "MREC" }

Fest stehe allerdings noch nichts: „Also Interesse ist glaube ich da, aber ich habe jetzt noch mit keinem gesprochen“, stellte Schröder klar. (DATEN: Alle Tabellen der NBA)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Reaves‘ Bruder spielt in deutscher Bundesliga

Reaves soll seit dem vergangenen Jahr einen deutschen Pass haben. Schon im Februar 2022 berichtete basketball.de von den Bestrebungen, die nun in die Tat umgesetzt sein sollen. Seine Großmutter ist in Deutschland geboren. Bruder Spencer Reaves steht aktuell bei Brose Bamberg in der Basketball-Bundesliga unter Vertrag.

Der 24 Jahre alte Guard konnte in seiner ersten NBA-Saison in der vergangenen Spielzeit direkt überzeugen. Im Schnitt kommt er auf 10,8 Punkte. Derzeit muss der Rekordmeister jedoch aufgrund einer Verletzung auf den Aufbauspieler verzichten. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NBA)

In den vergangenen Jahren hatte der DBB schon öfter auf eingebürgerte Spieler zurückgegriffen. Shawn Bradley, Chris Kaman und Anton Gavel liefen für die Nationalmannschaft bei großen Turnieren wie Europameisterschaften oder Olympischen Spielen auf. (Trauriges Schicksal: 2,29-Meter-Mann Shawn Bradley ist jetzt ein Pflegefall)

{ "placeholderType": "MREC" }

Alles zur NBA auf SPORT1.de