Anzeige
Home>Darts>Darts-WM>

Darts-WM: Kim Huybrechts nennt Gerwyn Price nach epischem Match einen "Betrüger"

Darts-WM>

Darts-WM: Kim Huybrechts nennt Gerwyn Price nach epischem Match einen "Betrüger"

Anzeige
Anzeige

„Betrüger!“ Schwere Vorwürfe gegen Price

„Betrüger!“ Schwere Vorwürfe gegen Price

Kim Huybrechts ist nach seiner Niederlage gegen Gerwyn Price gar nicht gut auf den Titelverteidiger der Darts-WM zu sprechen - und bezeichnet diesen sogar als „Betrüger“.
Eine emotionale Achterbahn-Fahrt im Ally Pally mit einem Spiel, das alles zu bieten hatte, was sich Darts-Fans wünschen. Spektakuläre Finishes, emotionale Wortgefechte und eine Entscheidung im Sudden Death-Leg.
Tobias Wiltschek
Tobias Wiltschek

Gerwyn Price und Kim Huybrechts werden wohl erstmal keine Freunde mehr. (Darts-WM 2022 LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM und im LIVETICKER)

Schon während ihres epischen Drittrunden-Spiels bei der Darts-WM im Londoner Ally Pally gifteten sich beiden dermaßen an, dass sogar Referee Kirk Bevins im letzten Satz eingreifen und die beiden Streithähne trennen musste. (Darts: PDC Order of Merit - die aktuelle Weltrangliste)

„Am Ende war es ganz schön hart“, sagte Price nach seinem knappen 4:3-Sieg bei Sky Sports. „Wir hatten etwas Ärger. Er hat ein bisschen was gesagt, ich habe ein bisschen was gesagt. Ich wäre nicht sehr glücklich gewesen, wenn ich verloren hätte, und er auch nicht, aber so ist das Spiel nun mal.“ (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der Darts-WM)

Immer wieder kam es zu Reibereien der beiden Kontrahenten. „Er ist ein paar Mal dicht an mir vorbeigegangen, als ich werfen wollte. Das habe ich ihm zurückgegeben“, erklärte der Titelverteidiger weiter, der das Match mit einem Wurf auf die Doppel-20 erst im elften Leg des siebten Satzes endgültig für sich entscheiden konnte. (NEWS: Alles Wichtige zum Darts)

Huybrechts über Price: „Er schreit ständig“

Bei Huybrechts war nach der bitteren Niederlage nicht nur die Enttäuschung groß, sondern auch der Ärger auf seinen Gegner.

„Er schreit einfach ständig“, beschwerte sich der Belgier bei AD. „Ich mache das auch, aber er macht das, wenn er neben mir läuft. Gerade, wenn ich werfen will.“

Er wolle zwar nach dem Spiel nicht zu viele Worte darüber verlieren, „aber er ist auf der Bühne einfach nur nervig“, sagte Huybrechts über den Waliser. „Wenn er auf diese Weise gewinnen will, gut. Aber wie die Engländer sagen: Er ist ein Betrüger. Er macht das gerne.“

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Insgesamt sei es gegen den „Iceman“ besonders schwer, sich zu konzentrieren. „Ich habe nichts dagegen, wenn jemand schreit oder jubelt, aber bitte nicht neben mir. Und genau das hat er getan“, erneuerte Huybrechts seine Vorwürfe gegen Price.

Dem wiederum waren die Geschehnisse auf der Bühne ziemlich schnell relativ egal.

„Kim weiß, dass wir schon oft gegeneinander gespielt haben. Und jedes Mal, wenn wir diese Energie aufbringen, sieht es so aus, als ob ich die Spiele gewinne“, sagte Price und gab Huybrechts dann auch noch einen Seitenhieb hinterher: „Das nächste Mal, wenn er gegen mich spielt, sollte er vielleicht nicht so übermütig sein.“

Alles zur Darts-WM 2022 bei SPORT1.de:


MEHR DAZU