Anzeige

So plant Flick mit Müller und Hummels

So plant Flick mit Müller und Hummels

Hansi Flick gibt bei seiner Vorstellung als Bundestrainer einen Einblick in seine Personalpläne. Dabei spielen auch Thomas Müller und Mats Hummels eine Rolle.
Hansi Flick kehrt nach einer erfolgreichen Zeit beim FC Bayern als Bundestrainer zum DFB zurück. Der 56-Jährige ist "happy und stolz" darüber, in seiner neuen Funktion zu sein.
von SID
am 10. Aug

Der neue Bundestrainer Hansi Flick plant weiter mit den für die Fußball-EM zurückgekehrten Thomas Müller und Mats Hummels.

“Die besten Spieler werden eingeladen. Wenn sie Top-Leistung abrufen, dann sind sie Teil dieser Mannschaft”, sagte Flick bei seiner Vorstellung in Frankfurt/Main. (Die Flick-PK zum Nachlesen im Ticker)

Flick äußert sich zu Reus und Götze

Die Rio-Weltmeister Müller und Hummels waren von Joachim Löw nach ihrer Ausbootung im März 2019 für die EURO zurück in die Nationalmannschaft geholt worden. Es ist wichtig, dass die besten Spieler Deutschlands auch für Deutschland spielen", betonte Flick.

Der 56-Jährige lobte auch Marco Reus und Mario Götze.

Reus sei “einer der besten Spieler im letzten Drittel”. Götze sei in Eindhoven “wieder in die Spur gekommen”.

  • Der SPORT1 Podcast “Meine Bayern-Woche” auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App und den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Deezer und Podigee

Außer Toni Kroos wird es keinen weiteren Rücktritt aus der Nationalmannschaft geben. “Nein”, antwortete Flick auf die Frage, ob weitere Spieler Abschied nehmen werden.