Anzeige

Nach Drama: Zieht Götze Konsequenzen?

Nach Drama: Zieht Götze Konsequenzen?

Felix Götze erleidet beim Remis des 1. FC Kaiserslautern beim MSV Duisburg erneut eine Kopfverletzung. Jetzt will er Konsequenzen daraus ziehen.
MSV Duisburg - 1. FC Kaiserslautern: Tore und Highlights | 3. Liga
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Felix Götze vom 1. FC Kaiserslautern hatte bei seinem heftigen Zusammenprall im Spiel beim MSV Duisburg (1:1) Glück im Unglück.

Untersuchungen ergaben beim 23-Jährigen „lediglich“ eine Gehirnerschütterung, nach einer Nacht konnte er das Krankenhaus in Duisburg wieder verlassen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 3. Liga)

FCK-Trainer Marco Antwerpen hatte auf SPORT1-Nachfrage am Montag gesagt: „Wir sind froh, dass es Felix besser geht und er das Krankenhaus wieder verlassen kann.“

Götze zieht nach Kopfverletzung Konsequenzen

Nun will der Mittelfeldspieler offenbar die Konsequenzen ziehen: Wie die Bild berichtet, will Götze vorerst mit Helm spielen, um seinen Kopf zu schützen. Nach SPORT1-Informationen ist es in der Tat so, dass sich der FCK-Profi mindestens mit diesem Szenario beschäftigt.

Dann wird in Zukunft hoffentlich erst einmal Schluss sein mit den Kopfverletzungen. (DATEN: Die Tabelle der 3.Liga)

Besonders der Haarriss sei „schon krass“ gewesen, berichtete Götze Anfang Oktober im SPORT1-Interview.

Und weiter: „Der erste Moment war ein Riesen-Schock, weil ich nicht reden konnte und auch mein Gesicht nicht mehr bewegen konnte. Ich hatte dann aber relativ schnell die Hoffnung, dass es nicht so schlimm sein wird.“