Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Bundesliga: Mario Götze zum Medizincheck bei Eintracht Frankfurt! Alle Details zum Transfer

Bundesliga>

Bundesliga: Mario Götze zum Medizincheck bei Eintracht Frankfurt! Alle Details zum Transfer

Anzeige
Anzeige

Götze besteht Medizincheck!

Götze besteht Medizincheck!

Eintracht Frankfurt gelingt mit der Verpflichtung von Mario Götze ein Transfer-Coup. Die Details und Zahlen zum Deal mit PSV Eindhoven.
Mario Götze steht vor der Rückkehr in die Bundesliga. In den vergangenen beiden Jahren trumpfte er bei der PSV Eindhoven auf, wie seine Tore und Vorlagen beweisen.
Patrick Berger
Patrick Berger
Christopher Michel
Christopher Michel

Der WM-Held kehrt in die Bundesliga zurück!

Mario Götze hat nach SPORT1-Informationen am Dienstagnachmittag den Medizincheck bestanden und wird noch heute einen Drei-Jahres-Vertrag bei Eintracht Frankfurt unterschreiben. Noch am Abend soll der Deal offiziell verkündet werden. (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

Am Sonntag berichtete SPORT1 bereits exklusiv über die Einigung zwischen dem 30 Jahre alten Offensiv-Star und dem amtierenden Europa-League-Sieger. Nun ging alles ganz schnell.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN


Grünes Licht! Götze zu Eintracht Frankfurt

Am Montag hat der Aufsichtsrat grünes Licht für den spektakulären Transfer gegeben, die Papiere wurden unterschriftsreif ausgehandelt.

Götze war währenddessen schon nicht mehr beim Trainingsauftakt in Eindhoven. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Bundesliga: WM-Held wird Top-Verdiener bei der Eintracht

Bei den Hessen, die von einer Ausstiegsklausel in Höhe von vier Millionen Euro Gebrauch machen, wird der frühere Bayern- und BVB-Star mit einem Jahresgehalt von vier Millionen zum Top-Verdiener neben seinem Kumpel Kevin Trapp (kennen sich noch vom Nationalteam) aufsteigen.

Bis zuletzt war auch Benfica Lissabon mit Neu-Trainer Roger Schmidt, der Götze in den vergangenen zwei Jahren bei PSV Eindhoven wieder in die Spur gebracht hat, sowie Beckham-Klub Inter Miami am Weltmeister-Macher von 2014 interessiert.

Gemeinsam mit seinem Berater Volker Struth (Sports360) entschied sich der Ex-DFB-Star (62 A-Länderspiele) aber für Frankfurt und die Champions League. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: