Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Sadio Mané: "Mein ganzes Leben ist eine Herausforderung" - die Vorstellung beim FC Bayern mit Kahn, Salihamidzic & Hainer zum Nachlesen

Bundesliga>

Sadio Mané: "Mein ganzes Leben ist eine Herausforderung" - die Vorstellung beim FC Bayern mit Kahn, Salihamidzic & Hainer zum Nachlesen

Anzeige
Anzeige

Das hat Mané mit Bayern vor

Das hat Mané mit Bayern vor

Sadio Mané wechselt zum FC Bayern. Am Nachmittag stellte sich der Neuzugang der Presse. Die Vorstellung zum Nachlesen.
Bayern-Neuzugang Sadio Mané ist in München vorgestellt worden. Dabei verrät er die Schlüsselrollen von Julian Nagelsmann und Hasan Salihamidzic bei diesem Transfer.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Der FC Bayern hat es geschafft!

Die Münchner gaben am Mittwochmittag die Verpflichtung von Sadio Mané bekannt. Der 30-Jährige kommt vom FC Liverpool und kostet nach SPORT1-Informationen 32 Millionen Euro Ablöse zuzüglich möglicher Boni von bis zu neun Millionen.

„Ich habe mich für die Bayern entschieden, da es das beste Projekt für mich war. Ich hatte andere Angebote aber der FC Bayern war für mich immer das erste Ziel, ich will der Mannschaft helfen, mehr Trophäen zu sammeln“, erklärte der senegalesische Nationalspieler auf der Antritts-Pressekonferenz. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Auch Vorstandboss Oliver Kahn äußerte sich zum Transfer. „Mich hat beindruckt, wie schnell Mané seine Entscheidung für einen Wechsel zu Bayern getroffen hat. Das war außergewöhnlich“, verriet er. Sportvorstand Hasan Salihamidzic verriet zudem, wie der Wechsel zustande kam.

Die Pressekonferenz zur Vorstellung von Mané zum Nachlesen.

+++ Die Pressekonferenz ist beendet +++

Bis zum nächsten Mal.

+++ Kahn und Salihamidzic über die Verhandlungen +++

Kahn: „Mich hat beindruckt, wie schnell Mané seine Entscheidung für einen Wechsel zu Bayern getroffen hat. Das war außergewöhnlich.“

Salihamidzic: „Wir haben uns im Garten mit Marco Neppe und seinem Berater unterhalten. Dann fiel sein Name, ich habe es aber erst nicht geglaubt. Ich habe ihn dann zur Tür gebracht und gefragt, ob es ernst ist, Er sagte, ja. Später habe ich ihn angerufen und ihm gesagt, dass wir alles dafür tun wollen, das umzusetzen. Das haben wir so geräuschlos wie möglich und ruhig umgesetzt. Julian, Marco und ich sind nach Liverpool geflogen, haben ihn besucht. Wir sind alle nicht gewöhnt, solche Weltstars nach München zu holen. Das ist nicht einfach, vor allem, wenn Klubs aus der Premier League finanziell stärker sind als wir. Wie schnell und glasklar Sadio im ersten Gespräch war, hat mich beeindruckt. Die, die von der ersten Minute an vom FC Bayern überzeugt waren, hatten viel Spaß und große Erfolge hier.“

+++ Kahn über Manés Rückennummer +++

„Sadio hat gesagt, dass es nicht so entscheidend für ihn ist. Das wird man sehen, wenn es wieder losgeht.“

+++ Kahn über ein mögliches Barca-Angebot für Lewandowski +++

„Im Moment beschäftigen wir uns überhaupt nicht damit. Wir sind in der Verantwortung, dass der Klub so erfolgreich wie möglich ist. Lewandowski hat gezeigt, was er dazu besteuern kann und hoffentlich auch beisteuern wird. Er hat Vertrag bis 2023. Mit allen anderen Dingen beschäftigen wir uns nicht.“

Der Transfer von Sadio Mané soll den Konkurrenzkampf in der Bayern-Offensive weiter anheizen. Hasan Salihamidzic verrät indes wie es zu diesem Transfer kam.
02:53
Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic erklärt: So kam der Mané-Deal zu Stande

+++ Mané über seine Physis +++

„Man braucht etwas Glück, ich habe mein Leben aber immer dem Fußball hingegeben. Ich achte auf meinen Körper und arbeite hart an mir, um immer fit zu sein.“

+++ Mané über München +++

„Ich bin seit zwei Tagen hier und habe schon mit vielen Fans gesprochen. Es ist eine wunderschöne Stadt, ich bin schon verliebt. Ich freue mich, hier leben zu dürfen.“

+++ Mané über einen geplatzten Bayern-Wechsel 2014 +++

„Mein Berater hat damals mit mir darüber gesprochen, als ich mit Salzburg gegen Bayern gespielt habe und ein wunderschönes Tor gemacht habe. Die Frage können Sie meinem Berater stellen. Nun habe ich die Chance, bei einem der größten und besten Vereine der Welt zu spielen.“

+++ Kahn und Salihamidzic über weitere Transfers +++

Kahn: „Das Transferfenster hat noch lange geöffnet. Wir beobachten weiter, was passiert. Wir sind alle nicht zufrieden gewesen. Dafür sind unsere Ansprüche zu hoch. Wir wissen genau, wo wir Konkurrenz brauchen um Reizpunkte zu setzen.“

Salihamidzic: „Wir werden unsere Augen weiter offenhalten und schauen, was auf dem Transfermarkt möglich ist und was uns unsere finanziellen Möglichkeiten erlauben. Ideen hätten wir.“

+++ Mané über Sarr +++

„Ich habe mit Bouna bei der Nationalmannschaft gesprochen. Er hat sich sehr gefreut, dass ich komme.“

+++ Mané über den Unterschied von Bayern und Liverpool +++

„In Liverpool haben wir um jeden Titel gekämpft. Bei Bayern ist es das Gleiche. Wenn man bei Bayern spielt, muss man die Mentalität haben, um jeden Titel kämpfen zu wollen.“

+++ Salihamidzic über Bayerns Offensive +++

„Mané hat eine Qualität, die jede Mannschaft gebrauchen kann. Ich bin gespannt auf den Konkurrenzkampf. Das wird nicht nur in den Spielen interessant, sondern in jedem Training. Ich freue mich sehr auf das erste Training und das erste Spiel.“

Bei seiner Vorstellung schildert Bayern-Neuzugang wie sein letztes Gespräch mit Liverpool-Coach Jürgen Klopp ablief.
01:15
Sadio Mané erklärt: So lief das letztes Gespräch mit Jürgen Klopp

+++ Mané über Klopps Reaktion und den Abschied aus Liverpool +++

„Ich habe sechs wundervolle Jahre in Liverpool verbracht, mit fantastischen Menschen. Natürlich war keiner glücklich darüber, das gehört aber zum Leben dazu. Als ich mit ihm gesprochen habe, war er etwas traurig, doch er hat mir im selben Moment alles Gute gewünscht. Ich habe nach acht Jahren in der Premier League nach einer neuen Herausforderung geschaut. Klopp ist Klopp, ihr kennt ihn doch alle. Er wollte mich natürlich da behalten. Er ist ein großartiger Kerl, er hat meine Situation verstanden. Ich wünsche Liverpool nur das Beste.“

+++ Mané über den Unterschied zu Liverpool +++

„Ich bin hungrig und will mit dem Verein etwas Großes erreichen.“

+++ Kahn über den Mané-Transfer +++

„Wir wollen versuchen, jedes Jahr die Champions League zu gewinnen, Die gewinnt man aber nicht dadurch, dass man es sagt, man muss auch Taten folgen lassen. Auf dem Platz, aber auch die Verantwortlichen sind gefordert, die Voraussetzungen zu schaffen.“

+++ Kahn über Lewandowski +++

„Die Spieler schauen genau hin, wen der Klub holt. Das strahlt auch nach innen. Bei Robert hat sich nicht viel verändert. Er hat einen Vertrag bis 2023 und wir freuen uns, wenn er am ersten Trainingstag bei uns auftaucht.“

+++ Mané über Müller +++

„Müller scheint ein unheimlich netter Kerl zu sein. Ich freue mich, mit ihm und den anderen Spielen hier spielen zu dürfen. Ich kann es kaum erwarten, persönlich zum Team zu stoßen und die Jungs kennenzulernen.“

+++ Kahn über den Transfer +++

„Ich habe mich riesig gefreut, dass Sadio für den FC Bayern spielt. Ich weiß auch, was das innerhalb einer Mannschaft auslösen kann. Er kann die anderen führen. Nur durch seine Präsenz kann das Niveau angehoben werden. Deshalb ist es so wichtig, solche Topspieler in den eigenen Reihen zu haben.“

Bayerns Vorstandsvorsitzender Oliver Kahn spricht bei der Vorstellung von Sadio Mané auch Klartext zur Personalie Robert Lewandowski.
02:37
Mané-Effekt bei Robert Lewandowski? Oliver Kahn wird deutlich

+++ Hainer über Trikotverkäufe von Mané +++

„Er ist ein absoluter Weltstar und kommt aus der vermeintlich besten Liga. Das wirkt sich alles auf den Trikotverkauf aus. Ich freue mich für meine alten Kollegen von Adidas und für den FC Bayern München, dass wir viele Trikots verkaufen werden.“

+++ Mané über die Herausforderungen der Bundesliga +++

„Mein ganzes Leben ist eine Herausforderung. Ich liebe Herausforderungen. Mein größter Traum ist, alle möglichen Titel zu gewinnen. Wir haben das richtige Team zusammen, der Verein, die Spieler sind dafür gemacht, Titel zu gewinnen. Wir werden alles dafür tun.“

+++ Mané über seine Rückennummer +++

„Wir haben noch nicht darüber gesprochen. Natürlich gibt es viele Nummern. Ich werde mich entscheiden, wenn die Zeit dafür reif ist.“

+++ Mané über Klopp und Deutschland +++

Auf SPORT1-Nachfrage: „Ich weiß nicht, ob er sehr glücklich war, dass ich hierhergekommen bin. Er ist ein großartiger Trainer. Ich habe auch in Salzburg schon viele Jahre Bundesliga verfolgt. Ich habe genügend Ideen.“

+++ Mané über seine Qualität +++

„Das Team ist das Wichtigste. Wenn ich Tore machen kann, helfe ich meiner Mannschaft. Dafür bin ich da. Das ist das Wichtigste bei der ganzen Geschichte.“

+++ Salihamidzic über die Verhandlungen +++

„Ich bin einer, der gern am Tisch sitzt und versucht, sich Face to Face zu einigen. Das haben wir auch gemacht. Die Verhandlungen waren hart aber fair.“

+++ Mané über seine Lieblingsposition +++

„Sie sollten den Trainer fragen. Ich bin ein glücklicher Spieler, der auf drei, vier Positionen spielen kann, der sich überall wohlfühlt. Ich bin glücklich, wenn er mich nicht in die Abwehr oder ins Tor stellen. Das wäre auch besser für den Verein.“

+++ Mané über seine Unterkunft und Familie +++

„Als ich von zu Hause ausgezogen bin, war ich 19. Es war nicht leicht. Natürlich möchte ich meine ganze Familie haben, aber das ist nicht einfach. Meine Mutter will mich natürlich nicht alleine lassen, auch mein Onkel wird mich besuchen. Ich bin ein großer Junge und kann alleine leben. Wenn sie aber kommen und hier leben möchten, freue ich mich.“

+++ Mané über den Kader der Bayern +++

„Ich war bei einem großartigen Verein und kann sagen, dass ich alles erreicht habe. Wenn ich die Mannschaft sehe, sehe ich, wie stark sie sind. Ich habe die Bundesliga verfolgt und auch Spiele der Bayern in der Champions League gesehen. Kein Zweifel, dass es eine der besten Mannschaften der Welt ist. Das war auch ein Grund, hierherzukommen. Ich glaube an dieses Projekt.“

Sadio Mané bringt jede Menge Qualitäten für das Spiel des FC Bayern mit. Welche Rolle er genau im System von Julian Nagelsmann einnimmt, überlässt er seinem Trainer. Nur als Torwart sieht er sich definitiv nicht.
00:51
Sadio Mané über Nagelsmann: "Bin glücklich, wenn er mich nicht ins Tor stellt"

+++ Mané über Nagelsmann +++

„Es war sehr wichtig für mich, ihn und das Projekt kennenzulernen. Er hat erklärt, wie seine Vorstellungen sind. Ich war sehr fasziniert und habe mich gleich in dem Projekt gesehen. Ich habe nicht zweimal nachdenken müssen und sofort zugesagt. Die Entscheidung habe ich sofort getroffen.“

+++ Salihamidzic über den Transfer +++

„Es war eine super Erfahrung. Es waren harte Verhandlungen, aber es hat richtig Spaß gemacht. Auch mit meinem Liverpooler-Kollegen Ward hatten wir einen sehr fairen Umgang. Er ist ein Weltstar, den wir nach München geholt haben. Wir sind alle glücklich und stolz. Ich freue mich, ihn im Training zu sehen. Er ist nicht nur ein toller Fußballer, sondern ein Mentalitätsmonster. Das brauchen wir auf dem Weg zu Siegen und zu Titeln.“

+++ Kahn über den Kader +++

„Ich habe nach der vergangenen Saison gesagt, dass wir frisches Blut brauchen. Dass es uns jetzt gelungen ist, einen absoluten Weltklasse-Spieler nach München zu holen, freut uns alle.“

+++ Hainer über die Reaktionen der Bosse +++

„Wir sind unheimlich froh und happy, dass wir einen absoluten Weltstar zu Bayern München gebracht haben. Das zeugt auch von der Stahlkraft. Es ist ganz klar, dass wir unserem Anspruch deutlich Nachdruck verliehen haben. Ich denke, die Fans werden ihn lieben und begeistert sein. Und ich möchte Sadio zu seiner Entscheidung gratulieren.“

+++ Mané spricht auf Englisch +++

„Ich werde sicher noch drei Monate brauchen, um wieder gutes Deutsch zu sprechen. Ich habe mich für die Bayern entschieden, da es das beste Projekt für mich war. Ich hatte andere Angebote aber der FC Bayern war für mich immer das erste Ziel, ich will der Mannschaft helfen, mehr Trophäen zu sammeln.“

+++ Mané sagt Servus +++

Pressesprecher Dieter Nickles begrüßt die anwesenden Journalisten. Auch Mané begrüßt die Journalisten mit einem „Servus“. Im Anschluss werden einige Mané-Szenen per Video gezeigt.

+++ Herzlich willkommen zur Vorstellung von Sadio Mané +++

In wenigen Augenblicken startet die Pressekonferenz mit den Bayern-Verantwortlichen Oliver Kahn, Herbert Hainer und Hasan Salihamidzic - und natürlich Sadio Mané.

+++ So könnte Bayern mit Mané spielen +++

Mit der Verpflichtung von Mané eröffnen sich Bayern-Trainer Julian Nagelsmann neue taktische Möglichkeiten. SPORT1 erläutert, wie die Bayern mit Mané taktisch agieren können. (Hier geht‘s zum Artikel)

+++ Alle Infos zum Mané-Deal +++

Ankunft, Medizincheck, Vollzug. Alle Infos zum Transfer von Sadio Mané: Hier geht‘s zum Ticker.

+++ Mané-Deal offiziell +++

Sadio Mané wechselt zum FC Bayern München!

Was SPORT1 bereits vor einigen Tagen vermeldet hatte, bestätigte der Rekordmeister am Mittwoch nun auch offiziell. Der 30 Jahre alte Offensivspieler wechselt vom FC Liverpool an die Säbener Straße und unterschreibt dort einen Vertrag bis 2025.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: