Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

Sadio Mané - Wechsel um FC Bayern offiziell: Vorstellung am Mittwoch - der Tag im LIVETICKER

Bundesliga>

Sadio Mané - Wechsel um FC Bayern offiziell: Vorstellung am Mittwoch - der Tag im LIVETICKER

Anzeige
Anzeige

TICKER: Alles zum Mané-Wechsel

TICKER: Alles zum Mané-Wechsel

Sadio Mané vom FC Liverpool landet am Münchner Flughafen, um seinen Transfer zum FC Bayern zu finalisieren. Die offizielle Bestätigung des Transfers wird jedoch nicht mehr am Dienstag erfolgen.
Der Wechsel von Sadio Mané zum FC Bayern München steht kurz vor dem Abschluss. Der Stürmer ist heute am Flughafen München gelandet und absolviert den Medizincheck.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Sadio Mané wechselt zum FC Bayern - doch mit der offiziellen Bestätigung lässt der Klub seine Fans noch einen Tag länger warten.

Nach SPORT1-Informationen erfolgt diese nämlich erst am Mittwochvormittag. Am Nachmittag soll der Spieler dann in der Allianz Arena präsentiert werden.

Der Deal wurde nach langen Verhandlungen am Dienstag in der Säbener Straße fix gemacht. Die Vertragsdauer beträgt drei Jahre. (ÜBERSICHT: Die fixen Transfers aller Bundesliga-Klubs)

Alles zum Wechsel von Mané im Ticker.

+++ Schweinsteiger reagiert auf Mané-Deal +++

Die Verpflichtung von Mané löst national und international ein großes Echo aus. SPORT1 hat die Reaktionen zum Transfer. (Hier geht‘s zum Artikel)

+++ Vorstellung am Nachmittag in der Allianz Arena +++

Um 16 Uhr wird der Senegalese in einer Pressekonferenz vorgestellt.

+++ Nun ist der Wechsel offiziell +++

„Sadio Mané ist ein Weltstar, der die Strahlkraft des FC Bayern unterstreicht und die Attraktivität der gesamten Bundesliga erhöht. Für solche einzigartigen Fußballer kommen die Fans in die Stadien. Es ist großartig, dass unser Vorstand um Oliver Kahn und Hasan Salihamidzic einen Spieler wie Sadio Mané für den FC Bayern verpflichten konnte“, schwärmte Bayerns Präsident Herbert Hainer.

+++ So könnte Bayern mit Mané spielen +++

Mit der Verpflichtung von Mané eröffnen sich Bayern-Trainer Julian Nagelsmann völlig neue Möglichkeiten. SPORT1 beleuchtet, wie die Münchner mit Mané künftig auflaufen könnten. (Hier geht‘s zum Artikel)

+++ Salihamidzic verrät: So kam ich auf die Idee mit Mané +++

Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat in der Sport Bild erzählt, wie der Transfer Manés seinen Anfang nahm.

Demnach kam Salihamidzic bereits vor geraumer Zeit in seinem eigenen Garten auf die Idee, sich näher mit Mané zu beschäftigen: „Marco Neppe, unser Technischer Direktor, und ich saßen mit Björn Bezemer und Daniel Delonga zusammen, die mit Ihrer Agentur ROOF Serge Gnabry beraten“, berichtete Salihamidzic. „Dabei fiel erstmals der Name Sadio Mané, der ebenfalls von Björn betreut wird

+++ SPORT1-User wählen Manés Rückennummer +++

SPORT1 fragte seine User, welche Rückennummer Bayerns neuer Star bekommen soll. Das Problem dabei: Viele Nummern sind bereits vergeben. Darunter auch die 10, die Mané in Liverpool trug.

+++ Jetzt spricht Mané +++

Inzwischen hat sich auch der Spieler erstmals zu seinem Wechsel nach München geäußert. „Mein Leben war schon immer eine Herausforderung. Als mir mein Berater das erste Mal von dem Interesse von Bayern München erzählt hat, war ich gleich Feuer und Flamme“, sagte der 30-Jährige der Bild.

Der Offensivspieler ergänzte: „Es ist einer der größten Vereine der Welt und die Mannschaft kämpft immer um alle Titel mit. Für mich war es deswegen eine sehr gute Idee und die richtige Entscheidung, hierherzukommen.“

+++ Offizielle Bestätigung erfolgt am Mittwoch +++

Der zweite Teil des Medizinchecks ist abgeschlossen, die offizielle Bestätigung des Transfers wird nach SPORT1-Informationen jedoch erst am Mittwochvormittag erfolgen.

+++ Mané an der Säbener Straße angekommen +++

Sadio Mané hat sich gegen 17 Uhr von seinem Hotel auf den Weg zur Säbener Straße gemacht. Dort ist er angekommen und wird den zweiten Teil des Medizinchecks absolvieren.

+++ Mané-Vorstellung Mittwoch im Stadion +++

Morgen ist es endlich soweit! Nach SPORT1-Informationen soll Mané am Mittwochnachmittag in der Allianz Arena vorgestellt werden. Dann wird sich der Angreifer vermutlich das erste Mal zu seinem Wechsel vom FC Liverpool zu den Bayern äußern.

+++ Salihamidzic stolz auf Mané-Verpflichtung +++

Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic äußerte sich bei der tz zum Wechsel von Sadio Mané. Er sagte: „Wir freuen uns, sind alle stolz darauf, dass wir so einen Weltstar nach München holen konnten.“

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

+++ Gemeinsames Essen mit Kahn +++

Am Nachmittag hat der Vorstandvorsitzende Oliver Kahn zusammen mit Mané gegessen. Der Bayern-Boss wollte noch nichts zu den geführten Gesprächen sagen. Es machte lediglich einen Daumen nach oben. Anschließend verabschiedete sich der „Titan“ in einen schwarzen Audi.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

+++ Welche Rückennummer soll Mané bekommen?

Bei den Bayern muss sich Mané in Sachen Rückennummer umorientieren. Die 10, die er in Liverpool trägt, ist bereits an Leroy Sané vergeben. Welche Nummer soll der Senegalese erhalten? Stimmen Sie ab!

+++ Mané beantwortet erste Fanwünsche +++

Offiziell ist er noch kein Bayern-Spieler, dennoch fühlt er sich offenbar bereits als solcher. Im Bayern-Shirt kam er aus dem Krankenhaus. Im Anschluss posierte er mit einigen Fans für Fotos und gab erste Autogrammwünsche.

Sadio Mané posiert bereits für die ersten Fotos mit den Fans
Sadio Mané posiert bereits für die ersten Fotos mit den Fans

+++ Mané verlässt das Krankenhaus +++

Teil eins des Medizinchecks ist durch! Mané hat das Krankenhaus „Barmherzige Brüder“ gegen 14 Uhr verlassen. Als nächstes steht das Einchecken in dem Hotel an, wo er untergebracht sein wird. Dann geht es zum Essen, anschließend dann an die Säbener Straße. Dort wartet Teil zwei der sportärztlichen Untersuchung. Im Anschluss soll er seinen Dreijahresvertrag unterschreiben. (HINTERGRUND: Warum Mané eine Verletzung verheimlichte)

Sadio Mané beim Verlassen des Krankenhauses "Barmherzige Brüder"
Sadio Mané beim Verlassen des Krankenhauses "Barmherzige Brüder"

+++ Zweigeteilter Medizincheck +++

Mané absolviert den internistischen Teil seines Medizinchecks im Krankenhaus „Barmherzige Brüder“ im Münchner Stadtteil Nymphenburg. Dieser wird rund ein bis zwei Stunden dauern. Anschließend, so berichtet Sky, geht es zur Säbener Straße, wo der restliche Teil des Medizinchecks durchgeführt wird.

+++ Das sagt Müller zu Mané +++

Sein neuer Mitspieler Thomas Müller freut sich schon auf Sadio Mané und begrüßte ihn im Vorfeld der BMW International Open im Golf schon einmal scherzhaft.

Der Wechsel von Sadio Mané zum FC Bayern München steht kurz vor dem Abschluss. Thomas Müller reagierte auf seine eigene Art und Weise auf den Deal.
00:25
Thomas Müller reagiert scherzhaft auf den Wechsel von Sadio Mané zum FC Bayern

+++ Mané beim Medizincheck angekommen +++

Nun wird sich der Offensivstar den obligatorischen Untersuchungen unterziehen. Absolviert er diese erfolgreich, steht der Unterschrift nichts mehr im Weg.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

+++ Nun geht‘s zum Medizincheck +++

Das ging fix. Nur rund zehn Minuten nach der Landung machte sich der neue Bayern-Star zur nächsten Station auf. Um 11.38 Uhr verließ Manés Delegation in einem roten Audi und einem schwarzen VW Bus mit Münchner Kennzeichen das Flughafengelände.

Sadio Mané nach der Ankunft am Münchner Flughafen
Sadio Mané nach der Ankunft am Münchner Flughafen

+++ Mané in München gelandet +++

Sadio Mané ist in München angekommen. Nach SPORT1-Informationen ist der Senegalese auf dem Münchner Flughafen gelandet.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

+++ So läuft der Bayern-Start für Mané +++

Bayerns Star-Einkauf wird am Mittag am Flughafen München erwartet. Danach soll es zum Medizincheck gehen. Für Mittwoch ist dann seine Vorstellung in der Allianz Arena geplant.

+++ Das zahlt Bayern für Mané +++

Nach SPORT1-Informationen hat sich der deutsche Rekordmeister mit dem FC Liverpool auf 32 Millionen Euro Ablöse und neun Millionen Euro an möglichen Boni geeinigt. Sechs dieser neun Millionen Euro an Boni sind relativ leicht zu erreichen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

+++ So tickt Mané +++

SPORT1 hat sich mit Olivier Perrin, Akademieleiter beim FC Metz, über die Anfänge der Profikarriere unterhalten. Perrin verrät auch, wieso Mané einst eine Verletzung verheimlichte. (ZUM ARTIKEL)

+++ Chapeau, Hasan Salihamidzic! +++

Mané wechselt zum FC Bayern. Ein Transfer, zu dem man den Münchnern um Sportvorstand Hasan Salihamidzic nur gratulieren kann, findet SPORT1-Chefreporter Kerry Hau. (ZUM KOMMENTAR)

+++ Mané zu Bayern? Das denkt Matthäus +++

Lothar Matthäus sieht in dem bevorstehenden Wechsel von Mané zum FC Bayern für die ganze Bundesliga einen Gewinn, aber er stellt sich vor allem eine Frage. (ZUM ARTIKEL)

+++ Mané könnte Lewandowski ersetzen +++

Der 30 Jahre alte Senegalese könnte den abwanderungswilligen Robert Lewandowski ersetzen, den die Münchner allerdings halten wollen. (Der letzte Stand im Lewy-Poker)

+++ Liverpool hat Mané-Ersatz schon +++

Den Weg für den Wechsel von Mané zum FC Bayern hat ein anderer Star frei gemacht: Durch den Mega-Deal von Liverpool mit Darwin Núnez haben die Reds seinen Ersatz schon offiziell vermeldet. (Zum Artikel)

+++ So viel bezahlte Liverpool für Mané +++

Der 30-Jährige hatte von 2012 bis 2014 für RB Salzburg gespielt, nach zwei Jahren beim FC Southampton wechselte er 2016 für eine Ablöse von 41 Millionen Euro nach Liverpool. In der englischen Premier League erzielte er in 263 Einsätzen 111 Tore, dazu kam er auf 47 Torvorlagen.

+++ Bayern drei Neuzugänge für 2022/23 +++

Mané ist der dritte Zugang des FC Bayern für die kommende Saison. Bereits verpflichtet haben die Münchner den ablösefreien Rechtsverteidiger Noussair Mazraoui und Mittelfeldspieler Ryan Gravenberch, beide von Ajax Amsterdam. (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Alles zur Bundesliga bei SPORT1: