Anzeige
Home>Fußball>Bundesliga>

BVB: Der Junge für magische BVB-Momente! Jamie Bynoe-Gittens macht Lust auf mehr

Bundesliga>

BVB: Der Junge für magische BVB-Momente! Jamie Bynoe-Gittens macht Lust auf mehr

Anzeige
Anzeige

Der Junge für magische BVB-Momente

Jamie Bynoe-Gittens begeistert bei Borussia Dortmund nach seinem Comeback - und macht auch BVB-Coach Edin Terzic Appetit auf mehr.
Der BVB gewinnt ein hochemotionales und spannendes Spiel mit 4:3. Jede Menge Traumtore und ein emotionales Haller-Comeback sorgen für einen besonderen Abend.
Christian Paschwitz
Christian Paschwitz

Dieses 4:3-Spektakel von Borussia Dortmund zum Bundesliga-Restart gegen den FC Augsburg hatte mehr als nur einen Protagonisten im Rampenlicht.

Da war das Comeback von Sébastien Haller nach dessen Hodenkrebs-Erkrankung, der so famos aufspielende Jude Bellingham, der Sonntagsschuss zum Sieg von Giovanni Reyna - und eben auch Jamie Bynoe-Gittens.

Nicht nur, dass der BVB-Youngster das Traumtor zum 3:2 erzielt hatte, Bynoe-Gittens sorgte auch sonst für Nachhall bei seiner Rückkehr nach langer Verletzungspause. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Bynoe-Gittens begeistert bei Borussia Dortmund

Zur Erinnerung: Wie Mahmoud Dahoud hatte sich der 18-Jährige im Spätsommer einer Schulter-Operation unterziehen müssen und war danach bis zur Winterpause ausgefallen. (DATEN: Spielplan der Bundesliga)

Nun also ein Tor, starke Eins-gegen-Eins-Aktionen auf dem linken Flügel und viel Dampf nach vorn nach seiner Einwechslung in der 70. Minute. Bynoe-Gittens‘ furiose Rückkehr begeisterte Edin Terzic auch noch zwei Tage später bei der Pressekonferenz für das anstehende Bundesliga-Duell beim 1. FSV Mainz 05 (Mi., ab 18.30 Uhr im Liveticker). (DATEN: Ergebnisse der Bundesliga)

„Er ist ein fantastischer Junge“, sagte der Dortmunder Trainer. „Er konnte die letzten Monaten nicht auf dem Trainingsplatz stehen, war aber jeden Tag bei uns. Er hat in der Reha sehr hart gearbeitet. Wie gut er uns tut, das hat man am Sonntag gesehen. Er hat sich deutlich weiterentwickelt.“ (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Terzic schwärmt vom BVB-Youngster

Schon nach dem Spiel gegen Augsburg hatte Terzic geschwärmt über Bynoe-Gittens, der zuletzt bei seinem ersten Joker-Einsatz am 2. Spieltag in Freiburg (3:1) erfolgreich gewesen war: „Jamie hat unglaubliche Fähigkeiten und das wissen wir. Wir haben ihn und diesen Spielertypen sehr vermisst, weil er diese magischen Momente haben kann.“

  • „Die Dortmund-Woche“, der SPORT1 Podcast zum BVB: Alle Infos rund um Borussia Dortmund - immer dienstags bei SPORT1, auf meinsportpodcast.de, bei Spotify, Apple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt

Und was sagt der Vielgelobte selbst? „Die letzten Monate waren hart mit den Verletzungen. Ich habe vier Monate lang gefehlt, um so ein Tor zu schießen. Das war das Beste, was mir hätte passieren können. Ich wurde so sentimental, ich habe beinahe auf dem Rasen geweint. Dieses Tor hat mir sehr viel bedeutet“, so der gebürtige Londoner bei bvb.tv.

Und wie Haller könnte die Erfolgsgeschichte für Bynoe-Gittens nun in Mainz weitergehen: „Beide waren gestern auf dem Trainingsplatz. Wir haben sie hinterher etwas rausgenommen, weil wir kein Risiko eingehen wollten“, so Terzic. „Aber sie machen beide auf uns sehr guten und stabilen Eindruck.“

Ciro Immobile sollte bei Borussia Dortmund eigentlich Robert Lewandowski beerben. Anstelle eines neuen Top-Torjägers holte sich der Verein allerdings ein neues Intermezzo nach Dortmund.
01:54
SPORT1 Bundesliga Classics: Ciro Immobiles Leidenszeit bei Borussia Dortmund