Home>Internationaler Fußball>La Liga>

Dieser Real-Madrid-Star ist in der Form seines Lebens

La Liga>

Dieser Real-Madrid-Star ist in der Form seines Lebens

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Real-Star ist in Form seines Lebens

Nach einem eher schwachen Saisonstart findet Rodrygo bei Real Madrid zurück in die Spur.
Das Theater rund um Kylian Mbappé und einem möglichen PSG-Abschied hält weiter an. Jetzt provoziert der Franzose seinen Klub mit einem Foto.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Nachdem Rodrygo mit lediglich zwei Toren in elf Partien schwach in die Saison gestartet war, hat der 22-Jährige in den letzten Wochen bei Real Madrid eindrucksvoll in die Spur gefunden!

{ "placeholderType": "MREC" }

Paradebeispiel für seine wohl beste Zeit im Trikot der Königlichen war das Spiel gegen den FC Cádiz am vergangenen Sonntag. Bei Reals 3:0 Sieg war der Flügelspieler mit zwei Toren und einer Vorlage der beste Spieler auf dem Feld. Trainer Carlo Ancelotti lobte, der Brasilianer habe „den Unterschied gemacht“.

Rodrygo sollte gar nicht spielen

Dabei sollte er eigentlich gar nicht spielen! Ursprünglich war Brahim Díaz für die Startelf eingeplant, weil Rodrygo mit leichten Knieproblemen aus der Länderspielpause gekommen war und sich ausruhen sollte.

Dieser Plan musste aber kurzfristig geändert werden, weil wiederum Díaz selbst mit Magendarmproblemen kämpfte und nicht einsatzfähig war.

{ "placeholderType": "MREC" }

Im elitären Kreis mit Ronaldo und Higuain

Rodrygo, der 2019 als großes Talent nach Madrid kam und anschließend sukzessive an die Stammelf herangeführt wurde, erzielte in den vergangenen drei Partien fünf Tore und schaffte es erstmals in seiner Laufbahn beim spanischen Hauptstadtklub, in drei aufeinanderfolgenden Spielen zu treffen.

Zudem stieg der Offensivakteur zu Cristiano Ronaldo und Gonzalo Higuaín in einen elitären Kreis auf: Laut Opta ist Rodrygo erst der dritte Real-Spieler im 21. Jahrhundert, der in zwei Spielen in Folge an mindestens drei Toren beteiligt war.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Ancelotti glaubt an neue Bestmarke

Bisher ist die Saison 2022/23 mit neun Toren in 34 Ligaspielen Rodrygos beste im Real-Trikot. In der aktuellen Spielzeit steht er nach 14 Partien bereits bei fünf Treffern.

Bei seiner aktuellen Quote wird der Brasilianer seinen alten Bestwert knacken - da war sich sein Trainer Anfang November schon sicher. „Ich habe keinen Zweifel daran, dass Vinicius und Rodrygo mehr Tore schießen werden als Bellingham (steht aktuell bei 11 Toren, Anm. d. Red.)“, verkündete Ancelotti.

{ "placeholderType": "MREC" }

Setzt Rodrygo seinen Lauf auch am Mittwochabend in der Champions-League gegen Neapel fort (21 Uhr im LIVETICKER)? Mit einem Sieg könnte sich Real den Gruppensieg sichern.