Neymar machte PSG auf BVB heiß

Neymar machte PSG auf BVB heiß

Teamkollege Ander Herrera verrät wie Superstar Neymar PSG für das Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Borussia Dortmund motivierte.
Neymars Teamkollege Marquinhos hat in einem Interview verraten, dass die provokative Jubelgeste von Neymar gegenüber BVB-Stürmer Erling Haaland im CL-Achtelfinal-Rückspiel geplant war.
Haaland-Provokation von Neymar geplant
00:44
Sabrina Barlemann
von Sabrina Barlemann
am 15. Apr

Obwohl Neymars Name fast täglich in der katalanischen Presse erscheint, da sich die Gerüchte über eine Rückkehr zum FC Barcelona weiter hartnäckig halten, scheint der Brasilianer bei Paris Saint-Germain engagierter denn je zu sein.

Das berichtet zumindest sein Mitspieler Ander Herrera.

"Es ist unglaublich, was er für die Mannschaft getan hat", sagte der Mittelfeldspieler in einem Interview mit Canal+ und räumte zugleich mit Spekulationen auf, dass Neymar nicht mehr alles für PSG gebe.

Die Folgen von Corona schlagen bis auf den Transfermarkt durch
Manchester City's Argentinian striker Sergio Aguero looks on during the English Premier League football match between Leicester City and Manchester City at King Power Stadium in Leicester, central England on February 22, 2020. (Photo by Oli SCARFF / AFP) / RESTRICTED TO EDITORIAL USE. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images. An additional 40 images may be used in extra time. No video emulation. Social media in-match use limited to 120 images. An additional 40 images may be used in extra time. No use in betting publications, games or single club/league/player publications. /  (Photo by OLI SCARFF/AFP via Getty Images)
Geht er oder bleibt er? Pierre-Emerick Aubameyang wird seit Wochen mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Nun äußert sich der Gabuner zu seiner Zukunft.
TOPSHOT - Paris Saint-Germain's Uruguayan forward Edinson Cavani celebrates after scoring a goal  during the French L1 football match between Paris Saint-Germain (PSG) and Girondins de Bordeaux at the Parc des Princes stadium in Paris, on February 23, 2020. (Photo by FRANCK FIFE / AFP) (Photo by FRANCK FIFE/AFP via Getty Images)
+7
Corona-Schnäppchen! Zehn Topstars im Sonderangebot

Herrera lobt Neymars Engagaement

Insbesondere vor dem Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Borussia Dortmund habe Neymar "sehr viel für die Mannschaft gegeben". So lud der Brasilianer den gesamten Kader zu sich nach Hause zum Essen ein.

"Wir sind alle zu ihm nach Hause gegangen, um zusammen zu essen. Er hat alle mitgenommen", erinnerte sich Herrera.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Klubs bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Mit Erfolg. Nach dem 1:2 im Hinspiel in Dortmund gewann PSG das Rückspiel 2:0. Dabei erzielte Neymar das wichtige Tor zur 1:0-Führung.

Nach seinem Tor gegen den BVB imitierte Neymar den Jubel von Erling Haaland, indem er sich auf den Rasen hockte und in einer meditativen Stellung verweilte.

Neymar hatte es wohl als persönliche Beleidigung empfunden, dass Haaland nach dem 2:1-Sieg im Hinspiel ein Foto von sich auf Snapchat gepostet hatte - mit dem Schriftzug von Paris und dem Spruch: "Meine Stadt, nicht Eure".

Für die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel war die Begegnung den BVB, die wegen der Coronakrise ohne Zuschauer stattfand, die bislang letzte Partie.

Intuitiv und blitzschnell: Die neue SPORT1-App ist da! JETZT kostenlos herunterladen in Apples App Store (iOS) und im Google Play Store (Android) 

Herrera hofft auf Fortsetung der Saison

Herrera hofft auf eine Fortsetzung der Saison. 

"Ich hoffe wirklich, dass wir weitermachen werden", sagte Herrera. Auch Geisterspiele seien für den 30-Jährigen durchaus denkbar. 

Zunächst stehe aber erst einmal die Gesundheit an oberster Stelle. Frankreich ist besonders stark vom Coronavirus betroffen.