Anzeige
Home>Internationaler Fußball>Ligue 1>

AS Monaco gibt Trennung von Niko Kovac mit zwei Tagen Verspätung bekannt

Ligue 1>

AS Monaco gibt Trennung von Niko Kovac mit zwei Tagen Verspätung bekannt

Anzeige
Anzeige

So kurios macht Monaco das Kovac-Aus offiziell

So kurios macht Monaco das Kovac-Aus offiziell

Seit Tagen schon wird über das Aus von Niko Kovac als Trainer der AS Monaco berichtet. Der Klub selbst aber wartet mit seiner Mitteilung bis zum Feiertag.
Niko Kovac wurde als Trainer in Monaco entlassen
Niko Kovac wurde als Trainer in Monaco entlassen
© Imago
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Nun ist Niko Kovac auch offiziell nicht mehr Trainer der AS Monaco.

Der Klub aus dem Fürstentum gab die Trennung vom kroatischen Coach auf seiner Homepage kurioserweise erst am Neujahrstag bekannt.

Denn in der Mitteilung steht, dass Kovac schon am Donnerstag – also zwei Tage zuvor – über das Aus unterrichtet worden sei.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

„Die AS Monaco wird in Kürze den Namen des neuen Trainers bekannt geben“, heißt es in der Mitteilung weiter. „Bis dahin übernimmt Stéphane Nado, Trainer der N2, das Training der Profimannschaft.“

SPORT1 hatte bereits am Donnerstag über das Aus des ehemaligen Bayern-Trainers in Monaco berichtet.

Als heißester Kandidat für die Nachfolge gilt der Belgier Philippe Clement, der derzeit den FC Brügge trainiert.