Anzeige
Home>Internationaler Fußball>Ligue 1>

Kylian Mbappé mit Gala für PSG - Ángel Di María weint

Ligue 1>

Kylian Mbappé mit Gala für PSG - Ángel Di María weint

Anzeige
Anzeige

Mbappé liefert Gala - Di María weint

Mbappé liefert Gala - Di María weint

Nach seiner Vertragsverlängerung in Paris liefert Kylian Mbappé eine Gala gegen den FC Metz. Ángel Di María weint bei seinem Abschied.
Kylian Mbappé wird in den nächsten Tagen bekannt geben, ob er bei PSG bleibt oder zu Real Madrid wechseln wird. Mauricio Pochettino erklärt, dass er dazu keine Informationen habe.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Nach der Verkündung über seine Vertragsverlängerung bei Paris Saint-Germain hat Kylian Mbappé mit drei Toren gegen den FC Metz geglänzt.

Der Franzose erzielte das 1:0, 2:0 sowie 4:0 beim 5:1-Sieg gegen den Absteiger in Frankreichs höchster Spielklasse. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Ligue 1)

Di María weint

Zuvor hatte Mbabbé auf dem Rasen des Parc des Princes gemeinsam mit PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi seine Vertragsverlängerung in Paris bis 2025 verkündet.

„Ich freue mich, dass ich in Frankreich bleiben kann, in meiner Stadt. Hier ist meine Heimat. Ich hoffe, dass ich hier weiter erfolgreich Fußball spielen und für euch Trophäen gewinnen kann“, erklärte Mbappé unter großem Jubel der Fans auf den Tribünen.

Neben der Freude über Mbappé gab es derweil auch Trauriges um Ángel Di María. Der Argentinier absolvierte sein letztes Spiel für PSG, traf sogar zum 5:0-Endstand. Anschließend flossen bei Di María die Tränen. Neymar nahm ihn in den Arm, auch der Brasilianer weinte.

Di María belogen?

Paris hatte am Freitagabend mitgeteilt, dass der 34-Jährige den Hauptstadtklub zum Saisonende verlassen werde. Medienberichten zufolge steht der Flügelspieler kurz vor einem Wechsel zu Juventus Turin.

Dabei wäre der 34-Jährige gerne noch ein Jahr geblieben. Das hat er von den Klubbossen angeblich auch zugesichert bekommen. (DATEN: Die Tabelle der Ligue 1)

Da sie sich an diese Absprache aber nicht halten, soll Di María laut eines Berichts der L‘Équipe sauer sein. Demnach fühle er sich belogen und betrogen.