Anzeige
Home>Internationaler Fußball>Ligue 1>

"Mbappé verrät Real Madrid" - Presse fassungslos nach PSG-Wende

Ligue 1>

"Mbappé verrät Real Madrid" - Presse fassungslos nach PSG-Wende

Anzeige
Anzeige

„Mbappé verrät Real“

„Mbappé verrät Real“

Die Vertragsverlängerung von Kylian Mbappé bei PSG sorgt für Furore in der Fußballwelt. Eigentlich deutete sich über mehrere Monate hinweg ein Wechsel zu Real Madrid an. Die internationale Presse zeigt sich nun überrascht.
Kylian Mbappé wird in den nächsten Tagen bekannt geben, ob er bei PSG bleibt oder zu Real Madrid wechseln wird. Mauricio Pochettino erklärt, dass er dazu keine Informationen habe.
Leon Tatar
Leon Tatar

Es ist das Ende einer Transfer-Saga!

Kylian Mbappé bleibt Paris Saint Germain treu und verlängert seinen Vertrag bis 2025. Ein herber Schlag für Real Madrid, das den jungen Franzosen bekanntlich in diesem Sommer verpflichten wollten. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Ligue 1)

Auch die internationale Presse beschäftigt sich mit dem Deal des Jahres und spricht von „Verrat am weißen Club“. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Ligue 1)

SPORT1 fasst die internationalen Pressestimmen zusammen:

Frankreich

L‘Équipe: „Die Filmfestspiele von Cannes können morgen aufhören, die ‚Goldene Palme‘ für den besten Krimi verdient es, an Kylian Mbappé, den Top Gun der Ligue 1, verliehen zu werden.“

Le Monde: „Der gebürtige Bondy entschied sich für die Loyalität zu einem Verein, der ihn 2017 verpflichtete, als er 18 Jahre alt war und ‚noch ein Niemand war‘, wie er im Mai 2021 sagte.“

Le Figaro: „Die Party könnte nicht schöner sein: Die Geschichte dieses Abends endet mit einem Happy End für PSG.

Eurosport Frankreich: „Kylian Mbappé hat die Welt auf eine falsche Fährte gelockt. Während sein Abgang lange Zeit unausweichlich schien, hat sich der französische Fußballstar entschieden, seine Karriere bei PSG fortzusetzen und damit Real Madrid den Rücken zu kehren.“

Spanien

Marca: „Die Mbappé-Seifenoper endet an diesem Samstag, dem 20. Mai 2022, ein für allemal. Mbappé verrät Real.“

Mundo Deportivo: „Mbappé setzte dieser langen Geschichte ein Ende: Er bleibt bei PSG und lehnt ein fassungsloses Real Madrid ab, die blöd aus der Wäsche schauen.“

AS: „Mbappé zieht das Geld der Legende Real Madrid vor.“

Ein Wechsel von Kylian Mbappé zu Real Madrid galt lange Zeit als fast sicher
Ein Wechsel von Kylian Mbappé zu Real Madrid galt lange Zeit als fast sicher

England

BBC: „Im Moment ist es für Madrid ein peinlicher Abschluss einer Jagd nach einem Spieler, der der erste echte Galactico seit Ronaldos Abgang im Jahr 2018 gewesen wäre. Sie werden es ihren Fans irgendwie erklären müssen.“

Daily Mail: „Mbappé hat eine überraschende Wende in seiner Vertragssaga vollzogen und nun seine Entscheidung bekannt gegeben, einen neuen Dreijahresvertrag beim Klub zu unterschreiben.“ (DATEN: Die Tabelle der Ligue 1)

The Sun: „Kylian Mbappé wird mehr als 500 Millionen Pfund einstecken, nachdem Real Madrid brüskiert wurde, um bei Paris Saint-Germain zu bleiben.“

Italien

Corriere dello Sport: „Selten haben wir einen Bevollmächtigten gesehen, der so jung und mit großer Verantwortung ausgestattet ist und der Real Madrid die Tür vor der Nase zuschlägt, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken.“

Corriere della Sera: „Diesmal schlägt PSG also Real Madrid. Und auch wenn es kein Champions-League-Spiel ist, ist es ein historischer Triumph in der faszinierendsten und spannendsten Story der letzten Jahre.“

USA

ESPN: „PSG hatte Mbappé's schockierende Kehrtwende bestätigt, als er nur wenige Minuten vor dem Anpfiff im Parc des Princes einen Transfer zu Real Madrid ausschlug, um einen neuen Dreijahresvertrag in Paris zu unterzeichnen.“