Anzeige
Home>Internationaler Fußball>Ligue 1>

PSG: Kylian Mbappé reagiert auf Allmacht-Gerüchte - spricht über Champions League

Ligue 1>

PSG: Kylian Mbappé reagiert auf Allmacht-Gerüchte - spricht über Champions League

Anzeige
Anzeige

Mbappé reagiert auf Allmacht-Gerüchte

Mbappé reagiert auf Allmacht-Gerüchte

Kylian Mbappé reagiert auf die Gerüchte über seine mögliche Allmacht bei Paris Saint-Germain. Außerdem kündigt er eine erfolgreiche Saison an.
Kylian Mbappe fährt nach New York und besucht die angehenden Basketballprofis beim NBA Draft 2022.
. SPORT1
. SPORT1
von SPORT1

Kylian Mbappé hat auf die Gerüchte über seine mögliche Allmacht bei Paris Saint-Germain reagiert. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Ligue 1)

„Die Leute haben es gedacht, denken es und werden es weiterhin denken. Ich habe kein Problem damit“, erklärte der 23-Jährige im Interview mit BFM TV in New York City. Die Wahrheit sei aber: „Ich trete nur in dieses Projekt ein, ich bin nicht die Basis des Projekts. Der Verein steht an erster Stelle.“ (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Ligue 1)

So wie es ein PSG vor ihm gegeben habe, werde es eines nach ihm geben: „Ich möchte bloß mit einem Stein zum Gebäude beitragen“, sagte Mbappé weiter. (DATEN: Die Tabelle der Ligue 1)

Mbappé: „Weniger unantastbar“

Der Stürmer hatte seinen Vertrag beim französischen Meister Ende Mai um drei Jahre verlängert. Infolgedessen berichteten spanische wie französische Medien darüber, der Franzose habe diverse Forderungen zur Bedingung für sein Bleiben gemacht - darunter die Trainer-Wahl sowie die Zusammenstellung der Mannschaft.

Dass Mbappé große Ziele mit PSG hat, wollte er derweil nicht verhehlen: „Es werden großartige Dinge passieren. Die Champions League ist das klar angekündigte Ziel. Die wollen wir gewinnen.“ (NEWS: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

In der vergangenen Saison sei PSG „weniger unantastbar“ gewesen. Um die Königsklasse zu gewinnen, sei aber genau das notwendig: „Wieder unantastbar zu werden. Wir müssen eine Basis legen und dann versuchen, Europa zu erobern“.