Anzeige
Home>Internationaler Fußball>Ligue 1>

Ligue 1: PSG-Star Sergio Ramos schnürt Millionen-Deal mit Saudi-Arabien

Ligue 1>

Ligue 1: PSG-Star Sergio Ramos schnürt Millionen-Deal mit Saudi-Arabien

Anzeige
Anzeige

Ramos-Deal mit Saudi-Arabien

Wohl über 1.4 Millionen Euro wert! Sergio Ramos verkauft ein Pferd an die saudi-arabische Königsfamilie, die damit ein Ziel vor Augen hat: Die Olympischen Spiele 2024.
Für Sergio Ramos läuft es neben dem Platz wesentlich besser. Hier stellt der PSG-Star seine Basketball-Skills unter Beweis.
. SPORT1
. SPORT1

Sergio Ramos tritt nicht nur regelmäßig gegen das runde Leder, sondern ist auch aktiv auf dem Pferde-Markt unterwegs. Nun soll dem Star von Paris Saint-Germain ein Mega-Deal gelungen sein. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Ligue 1)

So hat Ramos offenbar das Schmuckstück seines Pferdebestands an die Königsfamilie von Saudi-Arabien verkauft. Nach Angaben der spanischen Zeitung Cuatro belaufe sich das Geschäft auf einen Wert von über 1,4 Millionen Euro.

Die Stute namens Alamo wurde 2021 in den Bestand des spanischen Innenverteidigers aufgenommen und war im gemeinsamen Besitz von Ramos und dem Jockey Sergio Alvarez Moya, der sich über die sozialen Medien von seinem Pferd verabschiedete.

Wenn du hier klickst, siehst du Instagram-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Instagram dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

„Danke Alamo, wir werden dich alle hier zu Hause vermissen“, schrieb der Jockey: „Viel Glück in deinem neuen Zuhause. Danke an meinen Partner @sergioramos @yeguadasr4oficial“

Der saudische Reitverband hofft mit dem Kauf des Pferdes auf eine bessere Leistung des Landes bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris, nachdem in Tokio 2020 nach allen Disziplinen nur insgesamt eine Silbermedaille zu Buche stand.

Gestüt von Sergio Ramos mit Abschiedsworten

Auch das Gestüt von Ramos, das etwa eine Stunde von Sevilla entfernt liegt, äußerte sich zum Abschied: „Danke für so viele besondere Momente, Alamo. Du wirst immer ein Teil unserer Familie sein. Viel Glück in deinem neuen Zuhause.“

Sergio Ramos ist neben seiner Leidenschaft zum Fußball auch begeisterter Pferde-Besitzer
Sergio Ramos ist neben seiner Leidenschaft zum Fußball auch begeisterter Pferde-Besitzer

Ramos war kürzlich erst selbst in Saudi-Arabien. Zusammen mit den Stars von PSG traf der 36-Jährige in einem Freundschaftsspiel auf eine Auswahl der beiden saudischen Top-Teams Al-Nassr und Al-Hilal. Dabei war der Spanier auch seinem langjährigen Weggefährten Cristiano Ronaldo begegnet.