Home>Internationaler Fußball>Ligue 1>

Ligue1: Nach Verletzungsschock! PSG gibt Neymar-Update - Mbappé wird deutlich

Ligue 1>

Ligue1: Nach Verletzungsschock! PSG gibt Neymar-Update - Mbappé wird deutlich

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Neymar-Wirbel: Mbappé wird deutlich

Das packende Duell gegen OSC Lille wird von der Verletzung Neymars überschattet. Stunden später gibt Paris Saint-Germain ein erstes Update zum Gesundheitszustand des Brasilianers.
Beim 4:3-Erfolg gegen Lille musste Neymar verletzt vom Platz genommen werden. PSG-Trainer Christophe Galtier gibt ein Update zu der Situation und erklärt, wie es zu so vielen Verletzten kommen kann.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Das packende Duell gegen OSC Lille wird von der Verletzung Neymars überschattet. Stunden später gibt Paris Saint-Germain ein erstes Update zum Gesundheitszustand des Brasilianers.

Leichte Entwarnung bei Neymar - und Zuspruch von Teamkollege Kylian Mbappé.

{ "placeholderType": "MREC" }

Wie Paris Saint-Germain noch am Sonntagabend auf seiner Homepage veröffentlichte, hat sich der Brasilianer beim spektakulären 4:3-Sieg gegen OSC Lille keinen Bruch des Knöchels zugezogen. (NEWS: Riesen-Zirkus bei PSG!)

„Neymar erlitt während des Spiels gegen Lille einen verstauchten Knöchel und wurde heute einem MRT-Scan unterzogen. Es zeigte sich kein Bruch.“ Weitere Angaben zur Verletzung oder Ausfallzeit konnte der Verein jedoch noch nicht gegeben. „Innerhalb von 48 Stunden wird eine erneute Bandbeurteilung durchgeführt“, erklärte der Verein weiter. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Ligue 1)

{ "placeholderType": "MREC" }

Neymar postete noch in der Nacht ein Foto von seinem bandagierten Knöchel in seiner Instagram-Story. Dazu schrieb er „Immer wieder“ und fügte noch einen Emoji mit Träne hinzu.

Neymar hadert via Instagram mit seinem Verletzungspech
Neymar hadert via Instagram mit seinem Verletzungspech

Aufmunterung bekam er von Kylian Mbappé. Neymars Teamkollege veröffentlichte ebenfalls auf Instagram ein Bild von sich und dem Brasilianer samt aufmunternder Botschaft: „Bleib stark, Neymar. Das Team erwartet dich bald zurück. Auf geht‘s, Bruder.“ Dazu gab es noch die betenden Hände und ein Herz-Emoji.

Außerdem stellte Mbappé klar, dass seine Ansage an die Teamkollegen nach dem Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen den FC Bayern (0:1) nicht speziell gegen Neymar gerichtet gewesen sei. Mbappé hatte gefordert, dass „alle gut essen und gut schlafen“ müssten, um optimal für das Rückspiel vorbereitet zu sein.

Wirbel um Neymar: Mbappé klärt auf

Nur einen Tag später hatte Neymar für Wirbel gesorgt, weil er bei einem Pokerturnier gesichtet wurde und mit Freunden anschließend eine McDonalds-Filiale aufgesuchte. Schnell war das Mbappé-Zitat in aller Munde.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Ich sehe, dass die Leute über Neymar reden, was passiert ist. Es war keine Spitze gegen Neymar“, stellte Mbappé bei Amazon Prime Video klar.

Eine Spitze sei das letzte, was man aktuelle gebrauchen könne: „Das war wirklich ein Rat für alle.“ Wenn alle Spieler an Bord seien, könne man den Gegner vor große Probleme stellen: „Ich hoffe, dass Ney bald zurückkommt, er ist ein Schlüsselspieler für uns.“

Kylian Mbappé spricht Neymar via Instagram Mut zu
Kylian Mbappé spricht Neymar via Instagram Mut zu

Direkt nachdem der PSG-Star in der 51. Minute beim Stand von 2:1 für Paris mit einer Trage vom Feld gebracht wurde, wurde bereits über einen möglichen Ausfall für das Achtelfinalrückspiel gegen Bayern (Mittwoch, 8. März, ab 21.00 Uhr im SPORT1-Liveticker) spekuliert.

Klarheit darüber gibt es wohl erst nach den weiteren Untersuchungen, um festzustellen, ob der Bandapparat Schaden genommen hat.

Laut L‘Équipe muss PSG jedoch definitiv auf seine Nummer zehn im Duell der Erzrivalen bei Verfolger Olympique Marseille am kommenden Sonntag (ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker) verzichten. Für das Bayern-Spiel soll Hoffnung bestehen. (DATEN: Die Tabelle der Ligue 1)