Home>Internationaler Fußball>Ligue 1>

Schlammschlacht um Mbappé - PSG reagiert mit anonymem Hammer-Statement!

Ligue 1>

Schlammschlacht um Mbappé - PSG reagiert mit anonymem Hammer-Statement!

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Mbappé-Schlammschlacht! PSG reagiert

Kylian Mbappé ist endlich Spieler von Real Madrid - doch die Transfersaga um seine Person hat noch ein paar unschöne Kapitel parat.
Der Wechsel von Kylian Mbappé zu Real Madrid ist offiziell. Frankreichs Kapitän wollte zu Beginn der Pressekonferenz mit einem kurzen Statement seine Gedanken zum Transfer teilen.
SPORT1
SPORT1
von SPORT1
Kylian Mbappé ist endlich Spieler von Real Madrid - doch die Transfersaga um seine Person hat noch ein paar unschöne Kapitel parat.

Der Wechsel ist vollzogen, doch abgeschlossen ist die schier endlose Transfer-Saga um Kylian Mbappé damit noch nicht. Nachdem der neue Superstar von Real Madrid gegen seinen Ex-Klub öffentliche Vorwürfe erhoben hatte, gibt es nun eine Retourkutsche aus Frankreich.

{ "placeholderType": "MREC" }

Auf ein offizielles Statement verzichtete Paris Saint-Germain nach den Äußerungen seines langjährigen Stürmers zwar zunächst, eine anonyme Quelle aus dem Klub-Umfeld wurde von der internationalen Nachrichten-Agentur AFP aber mit deutlichen Worten zitiert.

Mbappé habe „absolut keine Klasse“ hieß es. PSG Präsident „Nasser Al-Khelaifi hat der Mannschaft nie auch nur die kleinste Entscheidung diktiert. Luis Enrique hat es sogar selbst gesagt, aber trotz allem sagt Mbappé etwas und jeder druckt es ab, als ob es die Wahrheit wäre“.

Mbappé erhebt heftige Vorwürfe gegen PSG

Die Wortmeldung ist das nächste Kapitel in einer Wechsel-Saga, die endgültig zur Schlammschlacht wird. Mbappé hatte zuvor auf einer Pressekonferenz der französischen Nationalmannschaft gegen PSG nachgetreten.

{ "placeholderType": "MREC" }

„Man hat es mir ins Gesicht gesagt, man hat heftig mit mir gesprochen, also war ich überzeugt, dass ich nicht spielen würde“, sagte Mbappé dabei in einer Anspielung auf die Al-Khelaifi. Die Klub-Bosse in Paris hatten Mbappé den Wunsch nach einem ablösefreien Wechsel verübelt, zu Beginn der abgelaufenen Saison war er aus dem Kader gestrichen worden.

Kylian Mbappé ist neuer Spieler von Real Madrid
Kylian Mbappé ist neuer Spieler von Real Madrid

Einzig PSG-Trainer Luis Enrique und dem strategischen Berater Luis Campos habe er es zu verdanken, dass er in seinem letzten Jahr in Paris zum Einsatz kam. „Luis Enrique und Luis Campos haben mich gerettet. Ohne sie hätte ich nie wieder einen Fuß auf den Platz gesetzt“, hatte Mbappé noch erklärt.